Newcomer

Arizona Collection

Kanadisches Handwerk und Wüstenreferenzen: Pflanzgefäße von MPGMB.

17.04.2015

Wüstenblumen
Sie kommen nicht aus der Wüste, aber reisen gern dorthin: Die beiden kanadischen Designerinnen Marie-Pier Guilmain und Maud Beauchamp sind Travel-Enthusiasten. Ihre Souvenirs tragen keinen Goldrand und keine Skyline-Silhouetten, sondern ziehen Lehren aus der Geschichte und ihren Geschichten. Indigenes Handwerk und lokale Traditionen aus der Ferne inspirieren das Studio MPG MP und beeinflussen ihre Arbeit auch in der eigenen Heimat. Ebenso wie das Formenvokabular und die Materialien. Die Übertopfserie Arizona macht schon mit ihrem Namen klar, welche Pflanzen sich im Terrakotta am wohlsten fühlen werden. Bodendecker und Kakteengewächse sehen in den grafischen Gefäßen besonders dekorativ aus und passen zum minimalistischen Rillendekor. Die Arizona-Collection kann frei stehen, oder durch einfache, ineinander verschränkte Holzfaserplatten in die Höhe gehoben werden. Alle Stücke werden im kanadischen Montreal gefertigt, sind aber von der Wüste inspiriert. tp

Links

Designer

MPGMB

www.mpgmb.com

Fotograf

Daphné Caron

www.daphnecaron.com

Mehr Newcomer

Corrugated

Staub als Ressource: Sitzskulpturen von Charlotte Kidger

Halo Collection

Ein chromatisches Spektakel vom chinesischen Label Buzao.

Kodama

Finish mit Flamme: Wohnskulpturen von Base10.