Newcomer

Blank Table

Kunst im Tisch: Displaytisch von Stoft Studio.

01.11.2017

Kunst im Tisch
Im Blank Table vom schwedischen Stoft Studio treffen sich die Eigenschaften von Bilderrahmen und Coffee Table. Indem Jenny Ekdahl, Ola Nystedt und Joel Herslow aus Malmö dem kleinen Beistelltisch eine zweiteilige Glasplatte verpasst haben, machen sie ihn nicht nur transparent, sondern zum potenziellen Display für Objekte vom Format eines Blatt Papiers. Das können gepresste Pflanzen sein, Textilien (die dann zur abwischbaren Tischdecke werden) oder grafische Arbeiten. Die beiden gehärteten Gläser werden in die beiden Tischwangen aus Eschenholz eingeschoben und können mit wenigen Handgriffen neu dekoriert werden. Damit ist Blank Table eine Hommage an das Handgemachte und die Poesie des Alltags, denn den letzten Gestaltungsschritt übernimmt immer der Besitzer. tp

Information

Designer

Stoft Studio

www.stoft-studio.com

Mehr Newcomer

Corrugated

Staub als Ressource: Sitzskulpturen von Charlotte Kidger

Halo Collection

Ein chromatisches Spektakel vom chinesischen Label Buzao.

Kodama

Finish mit Flamme: Wohnskulpturen von Base10.