Newcomer

Concrete Plates

02.03.2011

Die Schönheit unbehandelter Materialien, eine Formgebung, die sich an den Traditionen orientiert und die Einbindung alter Handwerkstechniken: Das alles bringt der israelische Designer Nir Meiri in seinen kleinen Beistelltischen Concrete Plates zusammen. Mit den charmanten Beinchen aus gedrechseltem Holz erinnert die einbeinige Version an einen Servierteller, als Vierfüßler scheinen die Beisteller Anleihen am Melkschemel zu nehmen. Die Platte ist aus Beton gegossen und liegt lose auf. Das Ergebnis ist so schön rustikal, dass Meiri sie einfach nicht ohne Deko präsentieren mag: „In der Kombination mit Nahrung erst wird die Erscheinung komplettiert.“ tp

Mehr Newcomer

Corrugated

Staub als Ressource: Sitzskulpturen von Charlotte Kidger

Halo Collection

Ein chromatisches Spektakel vom chinesischen Label Buzao.

Kodama

Finish mit Flamme: Wohnskulpturen von Base10.