Newcomer

Halo Collection

Ein chromatisches Spektakel vom chinesischen Label Buzao.

13.05.2020

Materielle Farbwolken
Die Kollektion des jungen chinesischen Designlabel Buzao ist die Fortsetzung einer ersten Auseinandersetzung mit dem Werkstoff Verbundglas und seinen Potentialen. Halo wurde ursprünglich für eine Pop Up-Galerie in Shenzhen gestaltet und ist entsprechend skulptural und farbenfroh.

Der auf die Oberfläche laminierte Regenbogen sorgt für ein Spiel von Licht und Schatten und offenbart durch die Transluzenz die verschiedenen Objektebenen. Dadurch stehen die Möbel vom Regal bis zur Leuchte zwar mit einem klaren Umriss im Raum, ihre Details verschwinden in einer dynamisch verlaufenden Farbwolke. Nichts ist hier statisch, denn während der Betrachter um das Objekt herumgeht, verändert sich der Blickwinkel, die Silhouette und die Überlagerung. Die Erscheinung ist fließend – und sie erklärt den Namen der Kollektion, der sich mit „Schein“ übersetzt. tp

Information

Designer

Buzao

www.buzao.me

Mehr Newcomer

Corrugated

Staub als Ressource: Sitzskulpturen von Charlotte Kidger

Kodama

Finish mit Flamme: Wohnskulpturen von Base10.

Resin

So schön wie ihr Schatten: Hocker von Laurids Gallée.