Newcomer

Inflatable Leather

Leder statt Vinyl: Aufblasmöbel von Satomi Minoshima.

29.11.2019

Ottoman mit Luftpolster
Zuletzt haben die meisten von uns luftgefüllte Möbel aus Kunststoff in den Neunzigerjahren aufgepustet. Die Praxis scheiterte dann jedoch oft an der nicht konsequent funktionalen Idee. Das nachgiebige und rutschige Plastik ließ manchen Gast auf dem Fußboden plumpsen; und wenngleich die poppigen Blobs ein ästhetisch überzeugendes Partymöbel waren – für rauchende Gäste wurden sie schnell zur wortwörtlichen Luftnummer. Der in Japan geborene Satomi Minoshima hat in Eindhoven studiert und sich dem einstigen Trend noch einmal neu angenommen. Indem er Kunststoff durch Leder ersetzt, gibt er seinen Entwürfen eine neue Wertigkeit und eine längere Lebensdauer. Denn während Vinyl im Allgemeinen recht günstig aussieht, steht Leder für Qualität und einen edlen Alterungsprozess. Dadurch tarnen sich Couch, Hocker und Ottoman seiner Serie Inflatable Leather gekonnt zwischen anderen Polstermöbeln, lassen sich aber in kürzester Zeit auf das Format einer Flunder reduzieren. tp

Information

Designer

Satomi Minoshima

www.satomiminoshima.com

Mehr Newcomer

Corrugated

Staub als Ressource: Sitzskulpturen von Charlotte Kidger

Halo Collection

Ein chromatisches Spektakel vom chinesischen Label Buzao.

Kodama

Finish mit Flamme: Wohnskulpturen von Base10.