Newcomer

K Table

Stahlprofiltische für Statiker und Hochbauer von Kai Linke.

17.02.2015

Für Profilneurotiker
U-Profile, L-Profile, Doppel-T-Träger, so oder so ähnlich nennen DIN und Statiker die Bauteile, die das Gerippe hochgewachsender Architektur bilden. Die Stränge aus Stahl stehen für moderne High-Rise-Architektur und dank Kai Linke möglicherweise auch vor dem Sofa. Der Designer hat sich originale Profile aus einem Stahlbau-Werk geholt und sie in Wohnzimmer-kompatible Teilstücke zerschneiden lassen. Zwei unterschiedliche Profile ergeben eine kleine Produktfamilie namens K Table, die aus einem schmalen, hohen Tisch und einem kleinen, quadratischen besteht und mit klarer Silhouette überzeugt. Die Oberfläche gibt es wahlweise verzinkt oder irisierend beschichtet: So bleiben die Tische ein klares Zitat oder bekommen einen modischen Twist. tp

Links

Designer

Kai Linke

www.kailinke.com

Mehr Newcomer

Corrugated

Staub als Ressource: Sitzskulpturen von Charlotte Kidger

Halo Collection

Ein chromatisches Spektakel vom chinesischen Label Buzao.

Kodama

Finish mit Flamme: Wohnskulpturen von Base10.