Newcomer

Lotus

Lotussitz auf Türkisch: Begüm Cânâ Özgürs Teppich lässt sich auch zum flauschigen Bodensitz falten.

06.06.2018

Lotussitz auf Türkisch
Die türkische Gestalterin Begüm Cânâ Özgür führt ein Designstudio in Istanbul und hat die eigene Kultur zum Leitmotiv ihrer Arbeiten gemacht. Der Reichtum der lokalen Musterwelten, alte Handwerkstechniken und besondere Materialien – all das verbindet sie in ihren meist textilen Projekten. Mit dem Teppich Lotus bewegt Özgür sich allerdings an der Grenze zum Möbel. Während er flach ausgelegt, mit seinem unregelmäßigen, aber grafischen Schnittmuster an ein stilisiertes Tigerfell erinnert, kann er mit ein paar Handgriffen in die dritte Dimension gehoben werden. Dann bildet der hohe Flor einen definierten Sitzraum mit Seitenwänden und Rückenlehne, der auch eine Hommage an die Sitztradition der Türkei ist. Wer allerdings den Sitten gemäß sitzen möchte, sollte es nicht mit dem namensgebenden Lotussitz versuchen: Die Fußsohlen zu zeigen gilt nämlich als unhöflich. tp

Information

Designer

Begüm Cana Özgür

www.begumcanaozgur.com

Mehr Newcomer

Corrugated

Staub als Ressource: Sitzskulpturen von Charlotte Kidger

Halo Collection

Ein chromatisches Spektakel vom chinesischen Label Buzao.

Kodama

Finish mit Flamme: Wohnskulpturen von Base10.