Newcomer

Metall

Auf den Punkt gebracht: Wie Anne Caroline Müller mit Klebepunkten aus Blattgold unseren Alltag verschönert.

12.05.2016

Auf den goldenen Punkt gebracht
Anne Caroline Müller ist Designerin und gelernte Vergolderin. Das hat sie auf die Idee gebracht, ein Produkt zu entwerfen, das beide Professionen miteinander verwebt. Metall – das sind selbstklebende Punkte aus echtem Blattgold oder reinem Kupfer. Es gibt sie in zwei Varianten: mit einem Durchmesser von 3,8 Zentimetern oder kleiner, mit einem Durchmesser von 1,7 Zentimetern. Man kann sie beinahe überall hinkleben: auf Tapeten, Geschenke, Briefe, Schränke. Dank der reversiblen Klebefolie lassen sich die dekorativen Stücke immer wieder woanders platzieren. Verschwenderisch, mag manch einer trotzdem finden. Wir sagen: Das ist wirklich goldig! Auch deshalb, weil die Designerin die flotten Punkte in ihrem Charlottenburger Atelier selbst herstellt und handvergoldet.

Anne Caroline Müller, die übrigens im Berliner Studio des deutschen Fotografen Thomas Struth arbeitet, verkauft ihre Punkte auch bei Andreas Murkudis in der Shopping-Galerie Bikini Berlin. Vier Punkte aus 23,5 Karat Gold kosten 38 Euro, vier Punkte aus reinem Kupfer gibt es für 24 Euro. Gratis dazu: eine wunderbar schlichte Verpackung mit schönem Grafikdesign, ebenfalls entworfen von der Designerin. csh

Information

Anne Caroline Müller

annecarolinemueller.com

Mehr Newcomer

Corrugated

Staub als Ressource: Sitzskulpturen von Charlotte Kidger

Halo Collection

Ein chromatisches Spektakel vom chinesischen Label Buzao.

Kodama

Finish mit Flamme: Wohnskulpturen von Base10.