Newcomer

New Old Divider

Schnelles Versteck: Raumteiler mit Fächern von Kimu Lab aus Taiwan.

27.04.2015

Kulturelle Koexistenz
Der klassische asiatische Papierschirm eignet sich nicht nur als Luftfächer, sondern ist auch ein schnelles Versteck. Zwischen zwei Holzstäben faltet sich ein plissierter Kreis aus dünnem Reispapier auf und zieht sich mit einem schnellen Klapp wieder in die Unsichtbarkeit zurück. Traditionell ist der Fächer deshalb nicht nur in der asiatischen Kultur ein beliebtes Flirt-Instrument. Das aus Taiwan stammende Studio Kimu Lab hat sich bei seiner aktuellen Kollektion The New Old... auf die Traditionen seiner Heimat besonnen und sie ins Zeitgenössische transformiert. Der „neue alte“ Raumteiler zeigt beide Gesichter. Das moderne besteht aus drei einfachen, leeren Rahmen, die für grafische Akzente sorgen. Das chinesische Antlitz lässt sich Kreis für Kreis darin auffalten und bringt semitransparente Trennung in den Raum. tp

Alle Beiträge aus unserem großen Themenspecial Salone 2015 lesen Sie hier.

Information

Designer

Kimu Design

www.kimudesign.com

Fotograf

Hey Cheese!

www.heycheese.com

Mehr Newcomer

Corrugated

Staub als Ressource: Sitzskulpturen von Charlotte Kidger

Halo Collection

Ein chromatisches Spektakel vom chinesischen Label Buzao.

Kodama

Finish mit Flamme: Wohnskulpturen von Base10.