Newcomer

Patél und Mori

Mustergültig mexikanisch: Daniel Valero bringt Möbel und Textil zusammen.

13.10.2015

Mustergültig mexikanisch
Handwerk und Design befinden sich in Mexiko traditionell im Einklang. Zu den verbindenden Zutaten gehören kräftige Farben und grafische Muster, Einflüsse der Maya und Azteken sowie die natürlichen Ressourcen Holz und Wolle. Diese visuell explosive Mischung seiner Heimat bringt Daniel Valero in einer zeitgenössischen Kooperation zusammen, die aus ihm selbst als Gestalter und einigen lokalen Handwerkern besteht. „Das Ziel der Kollektion war es, lebendige Stücke mit einem starken theoretischen Hintergrund zu entwickeln“, erklärt der studierte Architekt die unter dem Namen Mestiz gelaunchte Kollektion. Sie besteht unter anderem aus gewebten Textilien und Möbel – die Textilien sind dabei explizit als Bekleidung der Möbelstücke konzipiert. Valero bediente sich dafür beim künstlerischen Vokabular der Handwerker, um es symbiotisch mit der eigenen Ästhetik zu verschmelzen. Jedes Webstück wird von Hand gefertigt und bringt eine individuelle Farbgebung, Muster und Textur mit. Die Möbel, ein Tisch und Stuhl, treten als bwusst funktional gehaltener Gegenstand auf, der individuell eingekleidet wird; die reduzierten Holzskelette treten hinter der dominierenden Schönheit der Stoffe zurück. tp


Links

Designer

Daniel Valero

www.mestiz.mx

Mehr Newcomer

Corrugated

Staub als Ressource: Sitzskulpturen von Charlotte Kidger

Halo Collection

Ein chromatisches Spektakel vom chinesischen Label Buzao.

Kodama

Finish mit Flamme: Wohnskulpturen von Base10.