Newcomer

Pleat Pitchers

Kännchen und Gefäße mit Kniff von Omyra Maymó.

08.11.2016

Individuell in Serie
Die Massenproduktion sorgt für ein uniformes Erscheinungsbild unserer Produktwelt, ohne Abweichungen und mit perfekten Oberflächen. Handarbeit und Individualisierung sind ein Kostenfaktor und haben trotz dessen derzeit wieder Konjunktur. Die dänische Designerin Omyra Maymó hat eine Kollektion an der Schnittstelle beider Produktionsfelder entworfen. Ihre Gefäße aus Kupfer sind aus Rohren als klassische Halbzeuge gefertigt und werden in wenigen Arbeitsschritten zu praktischen Behältnissen deformiert. „Kontrollierte Freiheit“ hat sie diesen Prozess getauft, bei dem Faltungen zur Ausformung der Tülle vorgenommen werden. Aus dem perfekten Zylinder wird ein funktionales Objekt, das in Höhe und Detail individualisiert werden kann und doch Mitglied einer geschlossenen Produktfamilie ist. tp

Information

Designer

Omayra Maymó

www.omayramaymo.com

Mehr Newcomer

Erosión

Gebackener Beton, der eine ganze Kollektion zum Schwimmen bringt.

Moca

Getropfte Skelette: Porzellaninnovationen von Joachim Morineau.

Tephra

Eine Hommage an den Vulkan: Tableware und Leuchten von LGS Studio.