Newcomer

Plonk

Ablage und Stauraum mit Klang: Container-Tischchen Daniel Emma aus Melbourne.

19.09.2017

Lautmalerisches Versteck
Die kleinen Tischchen aus der Feder des Designstudios Daniel Emma aus Melbourne sehen aus wie klassische Coffee Table. Doch die zylindrische Basis ist mehr als ein einfacher Fuß. Beim Anheben der massiven Platte gibt es den darunter verborgenen Container zu entdecken, in dem sich allerlei verstauen lässt. Kabel, Kekse, Magazinstapel passen in das Behältnis, das auch bei spontanem Besuch für Ordnung sorgt. Deckel lüften – und schwupp ist Platz für den Fünfuhrtee oder eine Projektbesprechung. Benannt ist das Möbel übrigens nach dem was nach der Ablage kommt: Aufgrund des schweren Deckels aus Terrazzo oder semitransparentem Acryl schließt der Deckel mit einem lauten Plonk. tp

Links

Designer

Daniel Emma

www.daniel-emma.com

Mehr Newcomer

Corrugated

Staub als Ressource: Sitzskulpturen von Charlotte Kidger

Halo Collection

Ein chromatisches Spektakel vom chinesischen Label Buzao.

Kodama

Finish mit Flamme: Wohnskulpturen von Base10.