Newcomer

Portier

05.09.2011

Wenn sich ein Telefontischchen und eine Fächermappe in einem Objekt verbinden, dann kann daraus ein Vorzimmerdiener wie Portier entstehen. Statt einer Ablagefläche bieten hier Fächer organisierten Raum für Papiere, Briefe, Notizen und Kleinkram. Was sich sonst in chaotischen Bergen stapelt, ist hier durch die Trennung gezielt thematisch zu ordnen. Der schnelle Zugriff ist praktisch im Eingangsbereich, aber auch im Flur oder sogar im Badezimmer, wo die Hygieneutensilien in den Stofftaschen und damit aus dem Blickfeld verschwinden. Gestaltet wurde der Alltagshelfer von Linda Altmann und Oliver Krapf, die sich mit ihrem Studio Stadtnomaden und der angegliederten Schreinerei vor allem auf clevere Möbellösungen aus Holz spezialisiert haben. tp

Mehr Newcomer

Pipe-Line

Farbe folgt Funktion: Tisch von Peter Otto Vosding.

Powerplace

Immer 100 Prozent: Philipp Hainkes Möbel versorgt Laptop und Co.

DFC

Ergonomisch, dynamisch – und ein Klappstuhl.