Newcomer

Rustic

Manipulationen an der Fräse von Marc Laban.

03.05.2018

Mutierte Klassiker
Die Geschichte der Kollektion Rustic beginnt mit einer traditionellen Bierbank, einem Hocker im Baumstumpf-Format oder einem klassichen Melkschemel. Für archaisches Mobiliar wie dieses hat der Londoner Gestalter Mark Laban zeitgenössische Pläne. Er produziert sie nicht nur mit einer 3-achsigen CNC-Fräse, sondern manipuliert vor der Fertigung auch die Software. Dadurch entstehen experimentelle Oberflächen, die mal glatt, mal sägerau, mal pixelig dekonstruiert sind. Und sie erinnern an rustikale Holzarbeiten vorindustrieller Zeiten, in denen noch mit der Hand und einfachen Werkzeugen wie Axt, Hobel und Meißel gearbeitet wurde. Dadurch werden die Teile der Kollektion zu Grenzgängern zwischen den Zeiten, zwischen Roboterproduktion, Kunsthandwerk und Bauernschnitzerei. tp

Information

Designer

Marc Laban

www.marklaban.com

Mehr Newcomer

Corrugated

Staub als Ressource: Sitzskulpturen von Charlotte Kidger

Halo Collection

Ein chromatisches Spektakel vom chinesischen Label Buzao.

Kodama

Finish mit Flamme: Wohnskulpturen von Base10.