Newcomer

SCRW

31.01.2012

Flaschenverschluss trifft Klavierhocker: Mit SCRW hat Manuel Welsky eine stufenlos verstellbare Sitzgelegenheit gestaltet, die aus lediglich zwei Teilen besteht. Die Sitzfläche vereint Korpus, Gewinde und federndes Polster und wird nur durch ein schlankes und in Signalblau lackiertes Stahlrohrgestell ergänzt. Die clevere Kombination aus Material und Funktion, bei der ein Gewinde und ein Korkzylinder zusammenkommen, sorgt zusätzlich für praktische Eigenschaften. Die Höhe des Hockers wird einfach durch Drehen der ganzen Sitzfläche justiert, die schraubt sich dabei im Gestell nach oben oder unten. Die Materialeigenschaften des Korks schaffen Bequemlichkeit, denn er gibt leicht nach und dank der geringen Wärmeleitfähigkeit des Naturmaterials ist auch nicht mit Verkühlung zu rechnen. tp

Mehr Newcomer

Corrugated

Staub als Ressource: Sitzskulpturen von Charlotte Kidger

Halo Collection

Ein chromatisches Spektakel vom chinesischen Label Buzao.

Kodama

Finish mit Flamme: Wohnskulpturen von Base10.