Newcomer

Tone

Ein Tisch in Tracht: Acryltische der koreanischen Designerin Sohyun Yun.

26.04.2020

Ein Tisch in Tracht
Hanbok nennt sich das traditionelle koreanische Trachtenkleid, das mit einem weit ausgestellten und hoch geschnittenen Rockteil sowie einer kurzen Jacke für eine schlichte Silhouette sorgt. Die Stoffe sind fließend und kombinieren Seide und Organza, die Farben setzen auf pastellige Kontraste. Die Designerin Sohyun Yun kommt aus Seoul und lässt sich in ihrer Arbeit immer wieder von ihrer Herkunft inspirieren. „Mein Hintergrund bestimmt, wer ich bin“, sagt sie – und zeigt das in ihrer Tischserie Tone. Die Ästhetik spielt mit dem Vokabular des Hanbok und kombiniert leichte Nuancen mit Semitransparenz und klaren Konturen. Die Farbauswahl und ihre Harmonie ist ein wichtiger Beitrag zum Charakter des Möbels. Die aus 20 Tönen bestehende Palette basiert auf dem Buch Korean Colors und der Farbgebung von Hanbok-Materialien. Weil die Acrylplatten allerdings nicht als passendes Halbzeug erhältlich sind, werden sie in Handarbeit eingefärbt. Durch die individuelle Kombination kann jeder Tisch ein Unikat sein, der als Stellvertreter koreanischer Kultur in jede Umgebung passt. tp

Information

Designer

Sohyun Yun

www.yunsohyun.com

Mehr Newcomer

Corrugated

Staub als Ressource: Sitzskulpturen von Charlotte Kidger

Halo Collection

Ein chromatisches Spektakel vom chinesischen Label Buzao.

Kodama

Finish mit Flamme: Wohnskulpturen von Base10.