Produkte

Amoeba

05.01.2009

Leicht und schwebend umgibt der organisch geformte Korpus das unverhüllte Leuchtmittel wie die Membran den Zellkern. Die Einfachheit und Veränderlichkeit von Einzellern diente als Inspiration für die Leuchte „Amoeba“, dem ersten Modell aus dem Hause „the simple light“.

Der aus Keramik gefertigte Korpus wirkt selbst in ausgeschaltetem Zustand wie eine Skulptur. Durch die geschwungene Form des Korpus’ tritt das Licht an den Seiten der Leuchte in verschiedenen Winkeln aus, so dass ungewöhnliche Schatten entstehen. Das Designstudio „the simple light“ wurde 2007 von vier jungen Designern in San Francisco gegründet und präsentiert mit „Amoeba“ gleich eine ganze Leuchtenfamilie: Neben einer großen Pendelleuchte und drei kleineren Versionen ist das Modell auch als Tischleuchte erhältlich.
Information

the simple light

Zum Profil

Mehr Produkte

Dorval

Von einer Raumstation inspirierte Leuchtenkollektion von SCMP Design Office und Lambert & Fils

Origine

Minimalistische Leuchte von Davide Groppi

Vlar

Futuristische Stehleuchte von Jörg Boner für Schätti Leuchten