Produkte

Antero + Cinto

14.09.2012

Von den Objekten im Sanitärbereich war das Urinal bislang der Gegenstand, der in gestalterischer Hinsicht am wenigsten Beachtung fand. Genau das wollte der Schweizer Keramikspezialist Laufen ändern und beauftragte den in Mailand lebenden Designer Toan Nguyen mit einem Neuentwurf. Das Resultat ist Antero. Sein besonderes Merkmal ist der große rechteckige Keramikkorpus, der an der Wand angebracht die unschönen Wasseranschlüsse verdeckt und sich in der Mitte zu einem organisch geformten, leicht zu reinigenden Becken wölbt. Und da Urinale sich meist in öffentlichen Toiletten befinden, wird Antero von Cinto ergänzt, einer ebenfalls großen, rechteckigen Gesichtsschutzwand, die sich elegant in den Raum einfügt und für ein wenig Privatsphäre sorgt. kh
Information

Toan Nguyen

Zum Profil

Mehr Produkte

P-Saico

Marialaura Rossiella setzt in ihrem Entwurf für Mosaico+ auf Textur und Unregelmäßigkeit

Facett

Kubisch kompaktes Waschbecken von Soda Designers für Inbani

Quilt

Fliesenkollektion aus Steinzeug von Studio Irvine für Mosaico+