Produkte

SheLLf

25.01.2012

Dass sich ein Regal und eine Muschel im Englischen lediglich durch den kleinen, aber keineswegs unwichtigen Buchstabe „f“ voneinander unterscheiden, führte die junge niederländische Designerin Ka-Lai Chan zu einer raumgreifenden Idee: Ein Regal, das sich wie eine Muschel im Sand aus der planen Fläche der Wand herausheben und das Diktum des rechten Winkels einfach von den Wellen des Meeres, respektive der Struktur der Tapete hinfort spülen solle. Entstand die Vorlage ihres Regals SheLLf als limitierte Edition, wird das Möbel nun von Kristalia in Serie produziert. So chaotisch die aus weiß lackiertem MDF gefertigten Kuben auf den ersten Blick anmuten, verfügen diese über eine plane Rückseite sowie eine diagonal angeschrägte Vorderseite. Zusammengesetzt zu zwei Gruppen unterschiedlicher Größe, scheint das Regal als konvexe Wölbung aus der Wand heraus zu wachsen und bildet ein differenziertes, geometrisches Relief. nk

Unser Special zur imm cologne 2012 finden Sie hier.
Information

Chan, Ka-Lai

Zum Profil

imm cologne

www.imm-cologne.de

Mehr Produkte

Pilon

Leichte Stahltische des Berliner Studios Geckeler Michels für Echtstahl

Funda

Nachhaltige Sitzmöbelkollektion von Stefan Diez für Viccarbe

Alexander Street

Philippe Malouins Sitzmöbelkollektion aus perforiertem Leder für Man of Parts