Projekte

Ferien im Kalkwerk

Vom Sperrgebiet zur Designdestination: Hotel auf dem schwedischen Eiland Furillen.

von Claudia Simone Hoff, 05.09.2013

Einsam ist es hier. Vereinzelte Kiefern liegen verstreut in den Dünen. Hinter dem weißen Sandstrand türmen sich Kalkberge auf wie Vulkane. Im Nordosten der schwedischen Insel Gotland hat sich der Fotograf und Unternehmer Johan Hellström einen Traum erfüllt: Er verwandelte ein ehemaliges Kalkwerk in ein kuscheliges kleines Hotel mit Designanspruch.

Fabriken Furillen ist kein gewöhnliches Hotel. Da ist zum einen der Ort, an dem es steht: ein kleines Eiland namens Furillen. Von Visby, der charmanten Inselhauptstadt von Gotland, sind es lediglich 45 Kilometer bis in die totale Einsamkeit. Bis in die neunziger Jahre militärisches Sperrgebiet, gibt es auf Furillen unberührte Natur mit Wäldern, Dünen und Stränden.

Typisch skandinavisch
Trotz der wunderbaren Lage direkt an der Ostsee: Die verlassene Industrieruine in einsamer Natur ist ein unwirtlicher Ort. Doch Johan Hellström versucht gar nicht erst, diese düstere Atmosphäre aufzulösen. Er setzt ihr verschiedene Gebäude entgegen, die quer über das große Gelände verstreut liegen: ein Restaurant, Zimmer verschiedener Kategorien, ein Studio, eine Suite und zwei Hütten. Sie alle verbindet ein Interior, das typisch skandinavisch und überaus einladend ist. Helle Farben in Weiß- und Grautönen kombiniert mit warmen Materialien wie Holz, Schaffellen und Wollstoffen. Dazu gesellen sich Uni- oder grobe Karomuster, die den Innenräumen einen rustikalen und doch modernen Touch verleihen. Dekorative Elemente gibt es nur wenige: hier und da ein knorriger Ast, eine Industrieleuchte als Leselampe neben dem Bett oder ein Korb mit Holzscheiten.

Blockhütte ohne Strom
Während die Zimmer mit bequemen Betten von Hästens, einer Steroanlage von Bang & Olufsen, einem Kamin und möblierten Terrassen mit schönen Ausblicken sehr komfortabel ausgestattet sind, geht es in den zwei Blockhütten (Hermit’s Cabins) am Südende des Geländes bescheiden zu. Nicht einmal Elektrizität und fließend Wasser gibt es hier. Nur ein Einzelbett, einen Tisch, einen Stuhl und einen gusseisernen Ofen – mehr würde auch nicht passen auf acht Quadratmeter Fläche. Entworfen hat das Einsiedlerhäuschen samt Holzmobiliar – das der schwedische Holzhaushersteller Arvesund übrigens auch für zuhause produziert – der Designer Mats Theselius. Während sich das WC in einer separaten Hütte befindet, geht es zum Duschen und Frühstücken mit dem hoteleigenen Fahrrad von Skeppshult ins Haupthaus.


Der Charme des Einfachen
Hier befindet sich auch das Restaurant, das in der ehemaligen Arbeiterkantine der Fabrik untergebracht ist. Sichtbeton und Industriebeleuchtung bestimmen das strenge, beinahe unterkühlte Ambiente, das aufgelockert wird durch einen extrem langen Holztisch und warmen, dunkelgrauen Schaffellen auf den Sitzbänken. Auf den Tisch kommen ausschließlich frische und saisonale Lebensmittel. Für die ambitionierte Küche wird in der Nähe des Hotels sogar ein eigener Hof bewirtschaftet. Fredrik Malmstedt – der vom Chefkoch des Stockholmer Gourmetrestaurants Operakällaren, Stefano Catenacci, beraten wird – kocht im Einklang mit seiner Umgebung: einfach und rustikal. Serviert werden die Gerichte aus saisonalen Produkten, lokalem Gemüse, selbst gezüchteten Kräutern und Blumen auf schlichtem weißem Porzellan.

Johan Hellström ist es gelungen, den Charme einer verlassenen Industriebrache in einer beeindruckenden Naturkulisse in ein Hotel mit achtzehn Zimmern zu übersetzen. Abseits der Touristenströme der Hauptinsel Gotland gelegen, muss der Gast auf Luxus dennoch nicht verzichten. In Erinnerung bleibt nicht nur die gelungene, hochwertige Einrichtung oder das hervorragende Essen. In Erinnerung bleibt der Abend, als alle vor dem Lagerfeuer saßen und schwedische Volkslieder sangen.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Projekt

Fabriken Furillen, Gotland

www.furillen.com

Design Hermit’s Cabin

Mats Theselius

www.theselius.com

Mehr Projekte

Urbanes Wohnzimmer

Teehaus Basao Panji in Xiamen von Building Narrative

Teehaus Basao Panji in Xiamen von Building Narrative

Paradis in Ostende

Kuratiertes Kunst- und Designapartment

Kuratiertes Kunst- und Designapartment

Alpine Kontraste

Moderne Chalets im Skigebiet Les Trois Vallées

Moderne Chalets im Skigebiet Les Trois Vallées

Residenz in der Schwebe

Ein Wipfel-Nest von i29 in den Niederlanden

Ein Wipfel-Nest von i29 in den Niederlanden

Skandinavien im Unterallgäu

Umbau eines Bauernhofs in moderne Ferienwohnungen

Umbau eines Bauernhofs in moderne Ferienwohnungen

Locke lockt

(Apart-)Hotel von Grzywinski+Pons an der Spree in Berlin

(Apart-)Hotel von Grzywinski+Pons an der Spree in Berlin

Chalet mal anders

Minimalistisches Berghotel in Südtirol von Martin Gruber

Minimalistisches Berghotel in Südtirol von Martin Gruber

Aufwachen im Schnee

Ferienhaus bei Oslo von Fjord Arkitekter

Ferienhaus bei Oslo von Fjord Arkitekter

Infrastruktur fürs Glück

Bibliothek in Kirkkonummi von JKMM

Bibliothek in Kirkkonummi von JKMM

Stille Ecke

Pretziadas La Residenza auf Sardinien

Pretziadas La Residenza auf Sardinien

Utopie unter der Sonne

Atelier du Pont gestaltet das Hotel Son Blanc auf Menorca

Atelier du Pont gestaltet das Hotel Son Blanc auf Menorca

Eine Ausstellung, die Stellung bezieht

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Alpenchic mit Sixties-Vibe

Das Hotel The Cōmodo in Bad Gastein

Das Hotel The Cōmodo in Bad Gastein

Schauraum im Schankraum

Bristoler Braustube von Studio B

Bristoler Braustube von Studio B

Griechischer Garten

Ferienhütte im Grünen von Alexandros Fotakis und Nicoletta Caputo

Ferienhütte im Grünen von Alexandros Fotakis und Nicoletta Caputo

Raum für die Natur

Das kykladische Piperi House von Sigurd Larsen

Das kykladische Piperi House von Sigurd Larsen

Griechische Moderne

Designhotel Ammos auf Kreta

Designhotel Ammos auf Kreta

Literarischer Pool

Water Drop Library von 3andwich Design im chinesischen Huizhou

Water Drop Library von 3andwich Design im chinesischen Huizhou

Geschenkte Patina

Atelier Raumfragen gestaltet das Berliner Restaurant Ryke

Atelier Raumfragen gestaltet das Berliner Restaurant Ryke

Holznest mit Aussicht

Wegweisende Forschungsstation in Katalonien errichtet

Wegweisende Forschungsstation in Katalonien errichtet

Blick in den Sternenhimmel

Flexibles Ferienhaus von Orange Architects auf Texel

Flexibles Ferienhaus von Orange Architects auf Texel

In altem Glanz

Restaurierung einer historischen Villa in der italienischen Provinz Modena

Restaurierung einer historischen Villa in der italienischen Provinz Modena

Viel Platz für Veränderung

Atelier Gardens in Berlin-Tempelhof von MVRDV

Atelier Gardens in Berlin-Tempelhof von MVRDV

Sprechende Wände

Paul Smith blickt auf das Werk von Pablo Picasso

Paul Smith blickt auf das Werk von Pablo Picasso

A wie Ausblick

Umbau eines kanadischen Ferienhauses am See

Umbau eines kanadischen Ferienhauses am See

Neuer Spirit

Studio Heju gestaltet vier Ferienhäuser in der Bourgogne

Studio Heju gestaltet vier Ferienhäuser in der Bourgogne

Dynamische Doppelschale

Caspar Schols entwirft die flexible Cabin ANNA Stay

Caspar Schols entwirft die flexible Cabin ANNA Stay

Moderner Jugendstil

Matteo Thun gestaltet das Hotel The Julius in Prag

Matteo Thun gestaltet das Hotel The Julius in Prag

Mit Scarpa baden

Ludwig Godefroy gestaltet das Hotel Casa TO in Oaxaca

Ludwig Godefroy gestaltet das Hotel Casa TO in Oaxaca

Hüttenzauber im Teufelstal

Feriendomizil von Atelier L’Abri in Kanada

Feriendomizil von Atelier L’Abri in Kanada