Projekte

Büro im Bestand

Flexibler Workspace in den Berliner Wilhelm Hallen von PLY Atelier

Industrial Style trifft auf helle Töne: In den Berliner Wilhelm Hallen gestaltete PLY Atelier eine Arbeitsumgebung, die Elemente der früheren Eisengießerei in Szene setzt und viel Raum für Flexibilität lässt. Der Einsatz von recyceltem Holz, Holzwolle und Metall soll ein Beitrag zur Nachhaltigkeit sein.

von Bettina Krause, 15.03.2023

Wo früher Eisen gegossen wurde, wird heute geschaukelt: In einem Gebäude der Berliner Wilhelm Hallen – einem rund 24.000 Quadratmeter großen Areal im Bezirk Reinickendorf – konzipierte PLY Atelier neue Büroflächen für die Ingenieur-, Architektur- und Managementberatung Ramboll. Die ehemalige Eisengießerei mit den roten Ziegelfassaden wurde Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet, steht heute unter Denkmalschutz und ist Standort für Künstler*innen, Galerien und Kreativstudios, die den Charme der alten Gemäuer zu schätzen wissen.

Hohe Lebensqualität
„Die Mitarbeitenden von heute und morgen sollten an ihrem Arbeitsplatz eine Lebensqualität wie in ihrem Zuhause oder an einem sogenannten ‚Third Place' erwarten dürfen, schließlich verbringen viele den Großteil ihrer wachen Zeit im Büro“, sagt David Einsiedler, Geschäftsführer von PLY Atelier. Mit den neuen Büroflächen wollten die Designer*innen einen Ort für 90 Mitarbeitende und deren Gäste schaffen, „an dem New Work im besten Sinne gelebt werden kann, der das Wohlbefinden steigert und an dem Kreativität, Kommunikation und Unternehmenskultur gefördert werden“, wie Einsiedler erläutert. Der insgesamt 1.730 Quadratmeter große Arbeitsbereich erstreckt sich im Erdgeschoss über 620 Quadratmeter und im ersten Geschoss über 1.730 Quadratmeter. Er bietet gleichermaßen Platz für konzentriertes Arbeiten und flexibel anpassbare Raumsituationen.

Gebaute DNA
„Um echte Lebensqualität zu schaffen, müssen wir zunächst einmal verstehen, wie der Bauherr und seine Belegschaft ticken. Jedes Unternehmen und sogar jede Niederlassung ist anders und muss aus seiner DNA heraus verstanden werden“, erklärt Einsiedler. PLY Atelier hatte bereits eine Hamburger De­pen­dance für das aus Dänemark stammende Unternehmen Ramboll gestaltet. Für sein Berliner Büro wünschte sich der Auftraggeber frei buchbare Arbeitsplätze sowie eine multifunktionale Fläche für Workshops, Meetings und Events. Er legte außerdem viel Wert darauf, dass kein Bereich über längere Zeit ungenutzt bleiben wird. Es war eine besondere Herausforderung für die Designer*innen, Elemente für Akustik und Beleuchtung zu finden, „die keinen starken Bruch zur bestehenden Gebäudestruktur darstellen“, wie Daniel Schöning, ebenfalls Geschäftsführer bei PLY Atelier, erzählt. Als Lösung integrierte das Team Leuchten in gebogene Deckensegel, die die Form der Kappendecken thematisch aufgreifen.

Dynamik im Erdgeschoss
Im Erdgeschoss blieben Teile der alten Brückenkräne erhalten, die früher schwere Lasten durch die Halle beförderten und heute für industriellen Flair sorgen sollen. Zudem finden sich im Erdgeschoss neben dem Empfang auch Lounges mit Sitzbänken, Sesseln und Schaukeln, zwei große Küchentresen, flexible Arbeitsplätze, große und kleine Meetingräume sowie ein mit schall­ab­sor­bie­renden Vorhängen abtrennbarer Workshopbereich. Hell und einladend wirkt diese Fläche, die mit Grünpflanzen, Möbeln aus Birkenholz und von PLY Atelier entworfenen weißen Pendelleuchten ausgestattet ist. Die flexible Möblierung lässt sich schnell an unterschiedliche Situationen anpassen: Workshoptische sind höhenverstellbar, Whiteboards und Stühle mobil, Küchentresen und Schaukeln beweglich.

Gedämpfte Raumwirkung
Im Obergeschoss können die Mitarbeitenden flexible Arbeitsplätze reservieren. Dort finden sich Zonen für konzentriertes Arbeiten, Meetingräume und kleine Telefonzellen. Das Designkonzept unterstützt die ruhige Atmosphäre auch farblich: Verwendet wurden lichtgraue Möbel, Einbauten und Leuchten, ein hellgrauer Kautschukboden und weiße Akustikpaneele. Um den Anspruch des Unternehmens und der Designer*innen an Nachhaltigkeit zum Ausdruck zu bringen, kamen bereits verwendete Hölzer, Holzwolle, Metall und Linoleum sowie langlebige, in Europa gefertigte Einbauten, Möbel und Leuchten zum Einsatz.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Entwurf

PLY Atelier

www.ply.de

Mehr Projekte

Effizienter Holzbaukasten

Büroneubau in Oslo mit durchdachter Lichtplanung

Büroneubau in Oslo mit durchdachter Lichtplanung

Akustische Glanzleistung

Sanierung der Bestuhlung im Neumarkter Reitstadel von Girsberger

Sanierung der Bestuhlung im Neumarkter Reitstadel von Girsberger

Zweite Auflage für eine Druckerei

Büro mit Tatami-Raum von INpuls in München

Büro mit Tatami-Raum von INpuls in München

Lebendige Präsentation

Neu gestalteter Showroom von Goldbach Kirchner

Neu gestalteter Showroom von Goldbach Kirchner

Infrastruktur fürs Glück

Bibliothek in Kirkkonummi von JKMM

Bibliothek in Kirkkonummi von JKMM

Möbel nach Maß

Nachhaltig transformiertes Cartier-Headquarter von Atelier Nova

Nachhaltig transformiertes Cartier-Headquarter von Atelier Nova

Das Regenbogen-Büro

Innovationsraum Space in Hamburg von Studio Besau-Marguerre

Innovationsraum Space in Hamburg von Studio Besau-Marguerre

Haus im Haus

Studio Alexander Fehres „Herzzone” für ein Büro von Roche

Studio Alexander Fehres „Herzzone” für ein Büro von Roche

Eine Ausstellung, die Stellung bezieht

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Vom Sehen und Gesehenwerden

Eine Naturheilpraxis auf den Azoren von Box Arquitectos

Eine Naturheilpraxis auf den Azoren von Box Arquitectos

Besondere Böden

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

In eigener Sache

Ein Büro-Makeover vom Office-Spezialisten CSMM in Düsseldorf

Ein Büro-Makeover vom Office-Spezialisten CSMM in Düsseldorf

Ein sportliches Haus

Das neue Headquarter von Spillmann Echsle für On Running

Das neue Headquarter von Spillmann Echsle für On Running

Geflieste Exzentrik

Das neue Büro des kanadischen Fashion-Studios M.A.D.

Das neue Büro des kanadischen Fashion-Studios M.A.D.

Arbeiten unter Palmen

Amsterdamer Büro mit begehbaren Möbeln von Studioninedots

Amsterdamer Büro mit begehbaren Möbeln von Studioninedots

Grüne Arbeitsstruktur

Co-Working-Space in Barcelona von Daniel Mòdol

Co-Working-Space in Barcelona von Daniel Mòdol

Moderner Triumphbogen

Gebäudekomplex von Nikken Sekkei in Dubai

Gebäudekomplex von Nikken Sekkei in Dubai

In altem Glanz

Restaurierung einer historischen Villa in der italienischen Provinz Modena

Restaurierung einer historischen Villa in der italienischen Provinz Modena

Inspirationen statt Emissionen

Nachhaltiger Büroneubau von Studio Daytrip in London

Nachhaltiger Büroneubau von Studio Daytrip in London

Außen Altbau, innen New Work

Berliner Juris-Dependance am Ku’damm von de Winder Architekten

Berliner Juris-Dependance am Ku’damm von de Winder Architekten

Viel Platz für Veränderung

Atelier Gardens in Berlin-Tempelhof von MVRDV

Atelier Gardens in Berlin-Tempelhof von MVRDV

Dialog mit der Stadt

Das Verwaltungszentrum Brucity in Brüssel

Das Verwaltungszentrum Brucity in Brüssel

Bunter Community-Space

kupa Kitchen & Working Lounge von Stephanie Thatenhorst in München

kupa Kitchen & Working Lounge von Stephanie Thatenhorst in München

Facettenreiche Bürolandschaft

Vielschichtiger Workspace von SCOPE Architekten in Dresden

Vielschichtiger Workspace von SCOPE Architekten in Dresden

Komfort an der Wall Street

Die New York Stock Exchange hat umgebaut

Die New York Stock Exchange hat umgebaut

Modulares für Mobiles

Ein Campus im Campus von Alexander Fehre

Ein Campus im Campus von Alexander Fehre

Alles unter einem Dach

Mixed-Use-Konzept in opulenter Villa von Lukas Nobili

Mixed-Use-Konzept in opulenter Villa von Lukas Nobili

Fünf Räume in einem

Multifunktionaler Co-Working-Space von BABELstudio in Bilbao

Multifunktionaler Co-Working-Space von BABELstudio in Bilbao

Wiedergeburt einer Architekturikone

Die Kreativagentur Sid Lee zieht in ein Hochhaus von I. M. Pei

Die Kreativagentur Sid Lee zieht in ein Hochhaus von I. M. Pei

Um die Spirale arbeiten

New-Work-Büro in Amsterdam von Beyond Space

New-Work-Büro in Amsterdam von Beyond Space