Projekte

Keine ollen Lamellen: Firmenzentrale in Spanien

Von Holzlamellen umgeben: Die Zentrale des Holzherstellers Finsa in Santiago de Compostela.

von Anne Meyer-Gatermann, 28.05.2018

Wie eine luftige Sauna haben MRM arquitectos und AVG die Zentrale des Holzherstellers Finsa in Santiago de Compostela gestaltet. Holzlamellen strukturieren den Entwurf. Und die Planer setzen dem Bau eine hölzerne Krone auf.

Die Mitarbeiter des Holzherstellers Finsa im spanischen Santiago de Compostela sind umgeben von den Produkten, die sie herstellen. Finsa war Pionier bei der Herstellung von MDF- und Spanplatten. Als das Unternehmen eine erweiterte Niederlassung in der galizischen Hauptstadt benötigte, haben die Architekten der beiden Büros MRM arquitectos und AVG einen Komplex konstruiert, dessen grundlegendes Stilmittel Variationen von laminierten und als Lamellen angeordneten Holzbalken sind. Damit das nicht nach Schwitzhütte aussieht, hat das Architektenteam das helle Holz immer wieder luftig arrangiert und mit viel Glas und Weiß kontrastiert.

Hölzerne Krone
Diese Formation zieht sich durch den gesamten Gebäudekomplex, auch Fassade und Dach der Eingangskubatur nehmen das Stilelement auf. Die Lamellen schmiegen sich mal an Wänden dicht aneinander, mal sind sie an den Decken luftig arrangiert. Hier umschließen sie Neonröhren, was eine schöne grafische Linienführung ergibt. Teile des Neubaus wirken tatsächlich ein wenig wie eine luftige Sauna, die Holzpaneele scheinen zu schweben. Und auch das Dach krönen breite Lamellen. Im größeren Maßstab wirkt es, als hätten die Planer dem Ganzen eine Krone aus Holz aufgesetzt.

La Conexión führt alle zusammen
Das Gebäude ist sowohl für Besucher als auch für Mitarbeiter der Firma gedacht. Es besteht aus sanierten Altbauten und einem Neubau. Im Zentrum des Komplexes befindet sich das Neubaugebäude La Conexión – was im Spanischen „die Verbindung“ bedeutet. Dieser Korpus soll alle Elemente ästhetisch und funktional miteinander verknüpfen: Den Altbau, mit der Fabrik, einem weiteren Neubauteil, die verschiedenen Stockwerke und die Umgebung. Das lösen die Planer mit einer transparenten Struktur. Hier gibt es keine Arbeitsräume – im Erdgeschoss befinden sich Lobby, Rezeption und ein variabel nutzbarer Raum. Die erste Etage ist in erster Linie für Konferenzen gedacht.

Im zentralen Gebäude variieren die Architekten als Entwurfsgrundlage das quadratische Maß von drei mal drei Metern. Eine luftige – natürlich hölzerne – Treppe, die an weiß lackierten Stahlrohren aufgehängt ist, verbindet die beiden Etagen als ein ästhetischer Hingucker. Das sind auch die Pendelleuchten Tagora 570 von Artemide, die im ersten Stock von La Conexión an der Decke angebracht sind. Die weiß-roten Schirme kanalisieren nicht nur das Licht, sondern sind fröhliche Farbtupfer und stilgebendes Gestaltungselement, das einen schönen Akzent in die luftig-hölzerne Umgebung setzt.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Artemide

Als weltweit führender Hersteller von Design-Leuchten und Architekturbeleuchtung arbeitet Artemide mit herausragenden Designern und Architekten zusammen. Artemide Produkte gelten als Synonym für mutiges Design, traditionelle Handwerkskunst und visionäre Technologie. Das Licht von Artemide ist in immer stärkerem Maße intelligent und interaktiv und ermöglicht somit eine immer bedarfsgerechtere und flexiblere Nutzung.

Zum Showroom

Produkte von Artemide

Alle Produkte ansehen…

Projektarchitekten

MRM arquitectos und AVG

www.mrmarquitectos.com

Mehr Projekte

Licht verbindet

Umbau und Erweiterung der alten Buntweberei in Eislingen

Umbau und Erweiterung der alten Buntweberei in Eislingen

Duale Spirale

Neuer Bershka-Shop von OMA in Mailand

Neuer Bershka-Shop von OMA in Mailand

Effizienter Holzbaukasten

Büroneubau in Oslo mit durchdachter Lichtplanung

Büroneubau in Oslo mit durchdachter Lichtplanung

Nachhaltig, individuell, vernetzt

Die neuen Lichtlösungen für moderne Arbeitswelten von TRILUX

Die neuen Lichtlösungen für moderne Arbeitswelten von TRILUX

Kulturelle Schnittstelle

Neue Showrooms von JUNG in Europa und Asien

Neue Showrooms von JUNG in Europa und Asien

Schaufenster fürs Licht

Neues Studio der Lichtmanufaktur PSLab in Berlin

Neues Studio der Lichtmanufaktur PSLab in Berlin

Licht im Gewölbe

Apartmentumbau in Valencia von Balzar Arquitectos

Apartmentumbau in Valencia von Balzar Arquitectos

Atmosphärisch und funktional

Lichtkonzept für das Berliner Spore Haus von Licht Kunst Licht

Lichtkonzept für das Berliner Spore Haus von Licht Kunst Licht

Leuchtende Architektur

RHO gestaltet einen flexiblen Eventspace in Berlin

RHO gestaltet einen flexiblen Eventspace in Berlin

Sprechende Wände

Paul Smith blickt auf das Werk von Pablo Picasso

Paul Smith blickt auf das Werk von Pablo Picasso

Belebter Backstein

Mehrfamilienhaus in ehemaliger Textilfabrik in Melbourne

Mehrfamilienhaus in ehemaliger Textilfabrik in Melbourne

Baumhaus am Hang

Balmy Palmy House von CplusC Architectural Workshop in Australien

Balmy Palmy House von CplusC Architectural Workshop in Australien

Der Periskop-Effekt

Hausumbau von Architecture Architecture in Melbourne

Hausumbau von Architecture Architecture in Melbourne

Shoppen im Wattebausch

Neue Jacquemus-Boutiquen von AMO in Paris und London

Neue Jacquemus-Boutiquen von AMO in Paris und London

Tanz in der Luft

Café Constance in Montreal von Atelier Zébulon Perron

Café Constance in Montreal von Atelier Zébulon Perron

Explosion der Farben

Der Frankfurter Nachtclub Fortuna Irgendwo

Der Frankfurter Nachtclub Fortuna Irgendwo

Heim aus Holz

Neubau eines Wohnhauses von Russell Jones in London

Neubau eines Wohnhauses von Russell Jones in London

Schwimmendes Smart Home

Modernes Yachtdesign mit intelligenter KNX-Technik von JUNG

Modernes Yachtdesign mit intelligenter KNX-Technik von JUNG

Ins rechte Licht gerückt

Medienfassade erleuchtet nachhaltige Landstromanlage am Port of Kiel

Medienfassade erleuchtet nachhaltige Landstromanlage am Port of Kiel

Hommage ans Licht

Haus des kanadischen Architekten Omar Gandhi in Halifax

Haus des kanadischen Architekten Omar Gandhi in Halifax

Polychrome Praxis

12:43 Architekten gestalten Behandlungsräume in Le Corbusier-Farben

12:43 Architekten gestalten Behandlungsräume in Le Corbusier-Farben

Um die Bäume gebaut

Schwebender Anbau in Montreal von TBA

Schwebender Anbau in Montreal von TBA

Louise in Lissabon

Im Restaurant von DC.AD trifft Art déco auf Neonlicht

Im Restaurant von DC.AD trifft Art déco auf Neonlicht

Haus der Lichtringe

Maßgeschneiderte Beleuchtungslösungen im CSSB in Hamburg

Maßgeschneiderte Beleuchtungslösungen im CSSB in Hamburg

Helle Hightech-Forscherwelt

Beleuchtung des Biozentrums Basel von Licht Kunst Licht

Beleuchtung des Biozentrums Basel von Licht Kunst Licht

Kubus aus Kalkstein

Erweiterung des Kunsthauses Zürich von David Chipperfield Architects Berlin

Erweiterung des Kunsthauses Zürich von David Chipperfield Architects Berlin

Das Laternen-Loft

Familiendomizil in Montreal von Future Simple Studio

Familiendomizil in Montreal von Future Simple Studio

Architekturikone in neuem Licht

Denkmalgerechte Beleuchtung der Neuen Nationalgalerie von Arup

Denkmalgerechte Beleuchtung der Neuen Nationalgalerie von Arup

Vermeers Backstube

Brotmanufaktur Aera von Gonzalez Haase AAS in Berlin

Brotmanufaktur Aera von Gonzalez Haase AAS in Berlin

Multifunktionales Minihaus

Smart wohnen auf 35 Quadratmetern

Smart wohnen auf 35 Quadratmetern