Projekte

OMG: CMYK

Krawall in allen Nuancen: Beim Designstudio Candyfornia in Beirut geht es bunt.

von Tanja Pabelick, 08.03.2016

Beirut galt lange als Paris des Nahen Ostens – was an romantische Straßencafés, Spaziergänge am Fluss oder Luxusshopping denken lässt. Hinter den historischen Türen eines Stadthauses aus dem 19. Jahrhundert wartet ein Kontrastprogramm zur klischeegemäßen Idylle. Hier betreibt ein Team aus Einhörnern ein neonfarbenes Wunderland. Jedenfalls behaupten das die Kreativen der Agentur Candyfornia, die in diesem ästhetischen Trommelwirbel arbeiten.

Wenn die Kommunikationsdesigner von Candyfornia sich selbst so einkleiden wie ihr Studio, dann stecken sie im perfekten Outfit für eine Bad-Taste-Party. Aber für ein Kreativstudio, das über sich selbst sagt, dass es in Chanel N° 5 badet und sich seine Drogen von Damien Hirst verschreiben lässt, ist die geschmackliche Gratwanderung selbstverständlicher Teil der DNA. Candyfornia ist neonbunt und California-Pastell. Abgerundet mit Marshmellows, Flamingos und Eiskugeln. Diesen kitschigen Farbradau zu mögen, fordert dem eigenen Geschmack Ironie ab – wenngleich es auch ohne schwerfällt, sich der auf Krawall setzenden Bilderwelt zu entziehen.

Ästhetische Beschleunigung
Hinter Candyfornia steht Ryan Houssari, der noch im vergangenen Jahr Kreativdirektor und Moderedakteur beim Magazin Plastik war und sich selbst a.k.a. Candy vorstellt. Markenfarbe der Agentur ist Pantone 806-C, ein grelles Pink mit 100 Prozent Magenta-Anteil. Aber auch die restlichen Farben der CMYK-Palette kommen in den Räumen der Agentur im Herzen der libanesischen Hauptstadt nicht zu kurz. Da braucht der Besucher eine hohe Farbtoleranz. Bereits der Eingangsbereich ist in ein irres Rosa getaucht, das sich aus einem entsprechenden Wandanstrich und einer pinken Neonröhre ergibt. Abgehend von der rechteckigen Flursituation öffnet sich das Gesamtkunstwerk mit seinen unterschiedlichen Themenräumen, die nur entfernt etwas mit traditioneller Büro-Infrastruktur zu tun haben.

Voll aufs Auge mit dem Gummitier
Die erste Station ist das Café WHO. Die Durchreiche zur Gemeinschaftsküche ist mit einer gestreiften Markise ausgestattet und mit leuchtenden Zirkusbuchstaben und Barhockern eine stilistische Zeitreise in die Fünfziger. Gegenüber öffnet sich der Flur zum blauen Konferenzzimmer, auch The Blue Room genannt. Aufblasbare Kunststoffschwimmringe reihen sich auf der Leuchtstoffröhre zur Skulptur und lassen selbst die weißen Vitra-DSW-Stühle darunter dezent rosa reflektieren. Und auch der auf den ersten Blick harmlos auftretende Tisch kommt mit einem Überraschungsmoment. Unter seiner Glasplatte gibt es einen Hohlraum, der als Ausstellungsfläche für ein persönliches Best Of visueller Kommunikation fungiert. Die drei Büros gruppieren sich um Flur und Konferenzbereich und sind mit Neon-Leuchtschrift gekennzeichnet. Studio und Design führen zu den kreativen Verbündeten von Ryan Houssari, während der Chef selbst es sich nicht hat nehmen lassen, seinen Arbeitsraum mit dem eigenen Namen zu betiteln – willkommen bei Candy.

Hat jemand Bernd das Brot gesehen?
In allen drei Zimmern hängen Pinnwände aus Gittern, an die dreidimensionale Fund- und Inspirationsstücke geklammert werden können. Lackiert in Cyan, Yellow und Magenta bringen sie die Simpsons, alte Turnschuhe oder Ken zusammen, wenn sie sich denn an den vorgegebenen Farbcode halten. Alles Übrige, wie Flamingo-Statuen, Plastik-Muffins oder ein Radio aus Elvis-Zeiten dekorieren Tischchen und Tische, Boden und Wände. Auf seltsame Weise wird selbst die eigentlich völlig gegensätzliche libanesische Architektur zum Komplizen. Das farbige Licht der überall platzierten Neonröhren und farbigen Glühlampen verändert den Charakter der Musterfliesen und Stuck-Dekorationen und macht sie zum ästhetischen Schaumzucker auf der Torte namens Candyfornia. Es entsteht eine charmante Überfrachtung, die nicht nur gestalterischer Ausdruck, sondern auch ein Manifest der Bildwelt dieser Agentur ist.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Designer

Candyfornia Studio

www.candyfornia-studio.com

Mehr Projekte

Eidgenossen in Chicago

Das Schweizer Konsulat von HHF und Kwong Von Glinow

Das Schweizer Konsulat von HHF und Kwong Von Glinow

Schillerndes Vorzeigebüro

Co-Working-Space von Ivy Studio in Montreal

Co-Working-Space von Ivy Studio in Montreal

Makeover à la Marcelis

Umgestaltung eines Forschungszentrums in Rotterdam mit USM-Möbeln

Umgestaltung eines Forschungszentrums in Rotterdam mit USM-Möbeln

Luft nach oben

Umbau einer Lagerhalle in Buenos Aires zur Bürolobby

Umbau einer Lagerhalle in Buenos Aires zur Bürolobby

Kompakt und kontemplativ

Apartment von Francesc Rifé Studio in Barcelona

Apartment von Francesc Rifé Studio in Barcelona

Wohnen mit System

Sanierung des modularen Wohnhauses von Fritz Haller

Sanierung des modularen Wohnhauses von Fritz Haller

Red Room in Valencia

Moderne Zahnklinik Impress von Raul Sanchez

Moderne Zahnklinik Impress von Raul Sanchez

Das Acht-Minuten-Büro

Concept Office von Jan-Henrik Schröter und Haus Otto in Leonberg

Concept Office von Jan-Henrik Schröter und Haus Otto in Leonberg

Mut zur Maserung

Die schönsten Interiors mit Holz

Die schönsten Interiors mit Holz

Best-of Zahnarztpraxen

Schluss mit dem Weiß-Monolog

Schluss mit dem Weiß-Monolog

Echo der Bergwelt

Nina Mair gestaltet die kommunikativen Räume eines Innsbrucker Unternehmens

Nina Mair gestaltet die kommunikativen Räume eines Innsbrucker Unternehmens

Stilvoll konferieren

Conference Center von Just/Burgeff Architekten in Frankfurt am Main

Conference Center von Just/Burgeff Architekten in Frankfurt am Main

Sinn für Farbe

Monochrome Agenturräume von Claudia de Bruyn in Düsseldorf

Monochrome Agenturräume von Claudia de Bruyn in Düsseldorf

Die Welt als Modell

Ein Museum für Architekturmodelle in Shanghai 

Ein Museum für Architekturmodelle in Shanghai 

Das Zahnarzt-Loft

Praxis im französischen Saint-Quentin von Jordan Hoareau

Praxis im französischen Saint-Quentin von Jordan Hoareau

Arbeiten im Gartencafé

Neugestaltung eines Institutsgebäudes von brandherm + krumrey

Neugestaltung eines Institutsgebäudes von brandherm + krumrey

Haus der Steine

Monolithischer Showroom von Esrawe Studio in Mexiko

Monolithischer Showroom von Esrawe Studio in Mexiko

Soul in Seoul

Galerie König im MCM Haus von Neri & Hu

Galerie König im MCM Haus von Neri & Hu

Die perfekte Welle

Flexibler Workspace in London von Note Design Studio

Flexibler Workspace in London von Note Design Studio

Der Patient als Gast

Klinikgebäude in Eisenberg von Matteo Thun und HDR

Klinikgebäude in Eisenberg von Matteo Thun und HDR

Tetris-Interior am Kreml

Hybridwohnung von Vietzke & Borstelmann und Ulrike Brandi

Hybridwohnung von Vietzke & Borstelmann und Ulrike Brandi

Eine Kanzlei macht blau

Avantgardistisches Anwaltsbüro in Turin von SCEG

Avantgardistisches Anwaltsbüro in Turin von SCEG

Bewegliche Bürolandschaft

Campus Founders-Office von Kami Blusch in Heilbronn

Campus Founders-Office von Kami Blusch in Heilbronn

Miami in Schöneberg

Das farbige Büro des Berliner Designstudios Coordination 

Das farbige Büro des Berliner Designstudios Coordination 

Berliner Loft

Wohnliches Büro in Charlottenburg von BBPA und Patrick Batek

Wohnliches Büro in Charlottenburg von BBPA und Patrick Batek

Büro in Bewegung

Eine Arbeitslandschaft mit textilen Grenzen von Enorme Studio

Eine Arbeitslandschaft mit textilen Grenzen von Enorme Studio

Heile Welt

Kinderkrankenhaus in Thailand von Integrated Field

Kinderkrankenhaus in Thailand von Integrated Field

Das luftige Büro

Studio Aisslingers LOQI Activity Office in Berlin

Studio Aisslingers LOQI Activity Office in Berlin

Das Studio im Stall

Erweiterung des mo.office in Meerbusch

Erweiterung des mo.office in Meerbusch

Im Universum des Rudolf S.

Schulumbau am Bodensee von Lukas Imhof Architektur

Schulumbau am Bodensee von Lukas Imhof Architektur