Stories

Das fließende Meeting

bulthaup auf der Orgatec 2018 über die Rolle der Küche im Büro 

von Stephan Burkoff, 25.10.2018

Die Küche ist und bleibt der zentrale Ort der Kommunikation – jedenfalls wenn man vom Wohnbereich ausgeht. Welche Rolle die Küche mit ihren Elementen auch in der Arbeitswelt einnehmen kann, und welche Möglichkeiten dadurch im Büro entstehen, zeigt bulthaup auf der Orgatec 2018. 

Wer kennt das nicht: Ein kleiner Raum, alle sitzen um einen großen Tisch gruppiert, es wird konferiert, diskutiert, gebrainstormt. Was am Anfang noch ganz gut funktioniert, wird spätestens nach dem dritten Tagesordnungspunkt zur Qual. Fenster auf! Der Mensch will sich bewegen, muss auch mal die Perspektive wechseln, möchte etwas trinken oder vielleicht ein Stück Obst essen. In regulären Meeting-Situationen ist das nicht vorgesehen. Was wäre, wenn man das Meeting fließend betrachtete, wenn es einfach ganz normal wäre, dass man zwischendurch aufsteht, sich mit Getränken und Obst erfrischt und damit sein Hirn auf Trab hält?

Genau das hat sich der Küchenhersteller Bulthaup gefragt und für seinen Beitrag zu Vitra Work in Halle 5.2 auf der Orgatec eine Situation kreiert, die das möglich macht: das fließende Meeting. Bei der Gestaltung von b.architecture – erstmals in Mailand 2018 vorgestellt – hat bulthaup das Wasser in den Fokus der Entwicklung gestellt.

Im Zentrum steht ein massiver Tisch mit Sitzbank. In seiner Mitte befindet sich Module, mit denen Speisen und Getränke warmgehalten oder gekühlt werden können. Auch Kräuter stehen direkt am Tisch bereit. Von hier ausgehend definieren verschiedene Elemente mit raumverbindenden oder -trennenden Funktionen, die frei im Raum positioniert sind, unterschiedliche Zonen, zwischen denen es fließende Übergänge gibt. b Solitaires stellen notwendigen Stauraum zur Verfügung. Hinter dem Küchenbereich bieten zwei b Solitaire Bänke weitere Ruhe- und Arbeitsplätze. Grünpflanzen und frisches Obst erzeugen zusätzlich eine frische, angenehme Atmosphäre. Da ist das Meeting effektiver und schneller vorbei als man eigentlich möchte. Denn: Gespräche in der Küche bleiben einfach die besten.

Links

bulthaup

Zum Showroom

Work

Halle 5.2, Koelnmesse

work.vitra.com

bulthaup b Solitaire

Der bayerische Hersteller lanciert eine Serie freistehender Möbelmodule, die vielseitig einsetzbar sind.

Zum Artikel

Mehr Stories

Der schnelle Biss

Wie das Essen an Mobilität und Geschwindigkeit gewann 

Salone del Mobile 2020 wird verschoben

Mailänder Möbelmesse findet im Juni statt

Ambiente 2020

Eine Nachlese von der Frankfurter Konsumgütermesse

Liebe und Handwerk

Zu Besuch im Werk von bulthaup

Ambiente 2019: Best-of Tableware & Accessoires

Nichts für Downsizer und Marie-Kondo-Fans: die schönsten Fundstücke von der Frankfurter Konsumgütermesse.

Maison & Objet 2019: Best-of Tableware

Tableware als gesellschaftliches Statement.

LivingKitchen 2019: Auf Messers Schneide

Die Kölner Küchenmesse steckt in der Krise. Eine Nachlese.

Vorschau LivingKitchen 2019: So kocht die Zukunft

Discover Kitchen Ideas: Die LivingKitchen blickt gezielt in die Zukunft der Küche.

Industrial Style: Loftleben mit Blanco

Aufforderung zum Minimalismus: Küchenarmaturen, bei denen das Mehr zum Weniger wird.

Spüle mit Ausblick

Armaturen vor dem Fenster: versenken, herausnehmen oder herunterklappen.

Der Tisch kocht mit

Bei bulthaup fusionieren Esstisch und Küchenmöbel 

Insel in Bewegung

Ein Möbel von bulthaup, das immer wieder anders aussieht

Evergreen in der Küche: Edelstahlarmaturen von Blanco

Wenn die Küchenarbeit ruft, steht die Armatur im Fokus. Bei Blanco darf einer nicht fehlen im Materialreigen: massiver Edelstahl.

Eurocucina 2018: Küche mit Eigenschaften

Wir wollen mehr! Die Küchenbranche mischt Mailand auf – mit Materialbrocken, modularen Luxuskuben und japanischen Platzsparwundern.

Eurocucina 2018: Wir brauchen mehr Details

Schluss mit Minimal Kitchen: Ein Ausblick auf die Mailänder Küchenschau zeigt, dass die Branche auch anders kann.

Ambiente 2018: Tableware & Accessoires

Inszenierungen, Produkte und Begegnungen auf der größten Konsumgütermesse der Welt in 88 Bildern.

Werksbesuch: Edelstahl mit System

Im Kanton Aargau schreibt Franke Geschichte, die von Edelstahlliebhabern und Handwerkskönnern handelt.

Maison & Objet Winter 2018

Beginn einer Gegenbewegung: Luxuslabels, Wohntrends und die schönsten Momente aus Paris in Bildern.

Ausweitung der Spülzone: Zubehör von Blanco

Mit einer Reihe an funktionalem Zubehör lässt Blanco simple Becken zu echten Küchenarbeitsplätzen werden.

Der Wohnraum wird mobil

Serie freistehender Möbelmodule von bulthaup

We love metallics! Kupfer in der Küche

Messing, Chrom und: Kupfer! Franke holt den Metallic-Trend in die Küche.

Maison & Objet Herbst 2017

Best of Tableware & Accessoires: Wir haben die schönsten Neuheiten in Paris herausgepickt.

Fliessender Übergang: Flächenbündige Spülbecken

Wenn die Küche zum Wohnraum wird, soll gestalterisch alles eins werden – selbst die Spüle. Wie das geht, zeigt Franke.

IFA 2017: Best of Küchen- und Hausgeräte

Tops und Flops der Berliner Elektronikmesse: ein Rundgang und viele Produktneuheiten in 77 Fotos.

Fokus Farbe: Spülbecken und Armaturen von Blanco

Blanco setzt mit Farbe Designakzente in der Küche. Wir wollten wissen, was dahinter steckt und welche Farben en vogue sind.

Die Andersdenker

bulthaup und die Küche als Kommunikationsnukleus

Best of: Miniküchen

Diese zehn Miniküchen zeigen, wie man kompakt auf wenig Raum viel Platz zum Kochen schafft.

British Wow! Bompas & Parr

Ein Portrait der britischen Künstler, Architekten, Food Designer, Provokateure.

Das hat System: Frames by Franke

Frei kombinierbar und einheitlich gestaltet: Modulares Küchengerätesystem von Franke.

Tür auf, Tür zu: Möbel in Bewegung

Ein Werksbesuch in der Beschlägefabrik Blum am Bodensee.