Stories

Das Licht am Arbeitsplatz der Zukunft

Die Leuchten von Waldmann sind für das Arbeiten von morgen schon heute bereit.

20.10.2018

Smart vernetzt von Stuhl bis Licht: Wir wissen, dass die Zukunft den ganzheitlich vernetzten, individualisierbaren Arbeitsplätzen gehört, wobei das richtige Licht dabei eine Schlüsselrolle spielt. Die Leuchten von Waldmann sind für das Arbeiten von morgen schon heute bereit – das unterstreichen die Projekte mit dem Zulieferer der Büromöbelindustrie Kesseböhmer und dem IT-Konzern Fujitsu.

Für wirtschaftliche Effizienz und Ergonomie sorgt die YOYO-Plattform von Kesseböhmer. YOYO lastet Arbeitsplätze optimal aus, animiert zu ausreichend Bewegung und sorgt mit intelligent in das System integrierten Waldmann Leuchten für gesundes Licht. Persönliche Vorlieben für die Beleuchtung je nach Alter oder Geschlecht können einfach per App eingestellt werden. Genau wie die Wahl des eigenen Chronotypen. So setzt für einen Spätaufsteher, also den Chronotyp Eule, der dynamische Lichtverlauf erst zeitversetzt ein. Er erhält im Vergleich zum Typ Lerche, dem Frühaufsteher, zu einem späteren Arbeitsbeginn am Morgen aktivierendes Licht. Die Vorbereitung auf die Ruhephase durch wärmere Lichtfarben setzt für ihn ebenfalls entsprechend später ein. YOYO richtet ergänzend Tisch und Stuhl optimal auf die individuellen Körpermaße aus. So macht das ganzheitliche System Desk Sharing effektiver und auf smarte Weise individueller und damit gesünder.

Mitarbeitern verschiedener Generationen einen gesunderhaltenden Arbeitsplatz zu bieten, an dem sie ihre Leistungsfähigkeit voll ausschöpfen können, ist Ziel des Projektes „Arbeitsplatz der Zukunft“ gemeinsam mit Fujitsu. Nach Anmeldung am Rechner werden nicht nur Bildschirm und Tischhöhe ergonomisch optimal an den Nutzer angepasst, sondern auch die individuelle Lichteinstellung an die Leuchte gesendet. Biodynamisches Licht auf Basis der Waldmann Regelkurve läuft dann sowohl auf der Leuchte als auch auf den PC-Displays synchron und unterstützt den Mitarbeiter nach Vorbild des Tageslichts bei Konzentrations- und Regenerationsphasen. Dazu wird der individuelle Chronotyp, vom Früh- bis Spätaufsteher, über eine Kurzabfrage ermittelt und hinterlegt.

Waldmann ist seit 1999 Vorreiter in der Ausstattung von Leuchten mit intelligenten Systemen. Integrierte Sensoren, Steuerungen und Funktechnologie ermöglichen schon längst die Vernetzung von Leuchten untereinander. Intelligente Schwarmsteuerung optimiert Licht und Energiebedarf. Im Zuge der digitalen Transformation kommt es nun zur Vernetzung von Leuchten und den Geräten in ihrer Umgebung. Mit neuen Funkmodulen werden Verbindungen von Leuchten zu Büromöbeln und IT-Systemen möglich. Gebäudeverwalter können dadurch die Präsenzinformationen der Leuchten nutzen und eine flächeneffiziente Auslastung von Arbeitsplätzen realisieren. Mitarbeiter können ihren Arbeitsplatz einfach individualisieren und an persönliche Bedürfnisse anpassen, selbst wenn dieser Arbeitsplatz täglich wechselt.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail

Mehr Stories

Bewegung als Moment

Zu Besuch bei dem Berliner Leuchtenlabel Analog

Zu Besuch bei dem Berliner Leuchtenlabel Analog

How will we work?

Entwurf einer Designkarriere im Jahr 2040

Entwurf einer Designkarriere im Jahr 2040

Gestaltung auf Augenhöhe

Das Buch Räume für Kinder vom Berliner Büro baukind

Das Buch Räume für Kinder vom Berliner Büro baukind

Der ganzheitliche Arbeitsplatz

Wilkhahns Planungsansatz für das Büro von morgen

Wilkhahns Planungsansatz für das Büro von morgen

Neustart in Mailand

Streifzug durch die Milano Design City 2020

Streifzug durch die Milano Design City 2020

German Design Graduates 2020

Award geht in die zweite Runde

Award geht in die zweite Runde

Post-Corona-Office

Drei Office-Guides für eine neue Büroorganisation

Drei Office-Guides für eine neue Büroorganisation

Homeoffice 2.0

Utensilien für eine neue Dauerhaftigkeit

Utensilien für eine neue Dauerhaftigkeit

Revolution aus dem Off

Der 3D-Druck beweist sich als eine Notlösung

Der 3D-Druck beweist sich als eine Notlösung

Salone del Mobile 2020 wird verschoben

Mailänder Möbelmesse findet im Juni statt

Mailänder Möbelmesse findet im Juni statt

I am Office

Der Mensch ist verantwortlich für Wandel der Arbeitswelt

Der Mensch ist verantwortlich für Wandel der Arbeitswelt

Arbeiten im Multispace

Wie der rasante Wandel der Arbeitswelt Büroräume verändert

Wie der rasante Wandel der Arbeitswelt Büroräume verändert

Ratgeber Büro: Arbeiten im Wohnzimmer?

Strukturelle und räumliche Bewegung

Strukturelle und räumliche Bewegung

Sitzen 4.0

Büromöbel von Wilkhahn meistern die Herausforderungen unserer Zeit

Büromöbel von Wilkhahn meistern die Herausforderungen unserer Zeit

Büro nach Maß

Customized Furniture von Girsberger

Customized Furniture von Girsberger

Neue Arbeitswelt

Maßgeschneiderte Bürowelten von Planmöbel

Maßgeschneiderte Bürowelten von Planmöbel

KI versus Planungsbüro

Wilkhahn-Symposium über das Bauhaus und die Digitalisierung

Wilkhahn-Symposium über das Bauhaus und die Digitalisierung

Rudolph Schelling Webermann

Wir waren zu Besuch im Hannoveraner Studio

Wir waren zu Besuch im Hannoveraner Studio

Studio Visit: Kuehn Malvezzi

Die Berliner Architekten arbeiten ohne Papier und Türen

Die Berliner Architekten arbeiten ohne Papier und Türen

Lucie Koldova: Black Box im White Cube

Kompakte Box im offenen Raum: Lucie Koldova führt ihr Studio in einer alten Autowäscherei in Prag.

Kompakte Box im offenen Raum: Lucie Koldova führt ihr Studio in einer alten Autowäscherei in Prag.

Move it: Fünf Stühle fürs Büro

Nicht ohne Grund gilt der Bürostuhl als Königsdisziplin des Möbeldesigns. Fünf Neuheiten der Orgatec 2018.

Nicht ohne Grund gilt der Bürostuhl als Königsdisziplin des Möbeldesigns. Fünf Neuheiten der Orgatec 2018.

Die Arbeitswelt befindet sich im Umbruch. Ein Spaziergang auf der Orgatec zeigt, was das bedeutet.

Die Arbeitswelt befindet sich im Umbruch. Ein Spaziergang auf der Orgatec zeigt, was das bedeutet.

Werksbesuch Steelcase: Innovation von Herzen

Auf über sieben Etagen führt Steelcase zum einen vor, wie seine Möbel in Aktion wirken.

Auf über sieben Etagen führt Steelcase zum einen vor, wie seine Möbel in Aktion wirken.

Das Büro der Zukunft: Multispace

Eine Studie des Fraunhofer Instituts zeigt, welche Effekte die Bürogestaltung auf die Arbeit hat.

Eine Studie des Fraunhofer Instituts zeigt, welche Effekte die Bürogestaltung auf die Arbeit hat.

Orgatec 2018: Arbeit neu denken

Die Orgatec hat sich zu einer Leitmesse für moderne Arbeitswelten etabliert. Ein Preview.

Die Orgatec hat sich zu einer Leitmesse für moderne Arbeitswelten etabliert. Ein Preview.

Szenenwechsel mit Konstantin Grcic

Er braucht viel Licht und einen festen Ort. Ein Studiobesuch in Berlin.

Er braucht viel Licht und einen festen Ort. Ein Studiobesuch in Berlin.

Gentle Monster: Eine Fashion-Dystopie

Hochwertige Sonnenbrillen kauft man beim Optiker? Diese Zeiten sind vorbei.

Hochwertige Sonnenbrillen kauft man beim Optiker? Diese Zeiten sind vorbei.

In die weite Welt

Cor konfektioniert zunehmend Möbel für das Objektsegment

Cor konfektioniert zunehmend Möbel für das Objektsegment

Coworking mit Ruhe: Messehalle als Labor

Ein Reality-Check: CoWork Lounge BuzziSpace und Inform Contract in Vancouver.

Ein Reality-Check: CoWork Lounge BuzziSpace und Inform Contract in Vancouver.

Raus aufs Land

Ein Workshop auf der Wiese in Biesental von USM und UNStudio

Ein Workshop auf der Wiese in Biesental von USM und UNStudio