Stories

imm cologne 2018: Das Haus

Strahlende Poesie: In Das Haus gestaltet Lucie Koldova eine transparente Wohninszenierung voller Licht.

21.12.2017

Wie in den Jahren zuvor, wird auch zur kommenden imm cologne vom 15. bis 21. Januar eine besondere Inszenierung Teil der Pure Editions-Halle 2.2 sein. Wenn Lucie Koldova, Guest of Honour und Gestalterin der nunmehr siebten Installation Das Haus – Interiors on Stage die Lichtschalter ihrer Wohnvision umlegt, gilt die rund 180 Quadratmeter große Fläche als unbedingter Anlaufpunkt unter Messebesuchern. Das Konzept der Prager Designerin ist dabei mehr als reine Trendschau. In Light Levels stellt sie die Ebenen des Lichts vor und ihre Bedeutung im Wohnbereich unter Beweis.

Dass kein Mensch sich Jahr für Jahr neu einrichtet, ist auch einer Messe wie der imm cologne und ihren Ausstellern klar. So ist das Das Haus – Interiors on Stage, das bisher von Designern wie Sebastian Herkner und Louise Campbell realisiert wurde, auch nicht als pure Einrichtungsanleitung zu verstehen, sondern vielmehr als Impulsgeber für stete Optimierung. Im vergangenen Januar schlug der New Yorker Gestalter Todd Bracher einen fließenden Übergang aller Bereiche und zugleich die klare Trennung zwischen aktiven und Entspannungszonen vor. Nun wird Lucie Koldova vor allem die Komponente Licht als Gestaltungsmittel zur Hand nehmen.

Als Artdirektorin des tschechischen Leuchtenherstellers Brokis beweist die Pragerin seit ein paar Jahren ihr Gespür für Inszenierung mittels Beleuchtung, die mit handwerklicher Fertigkeit gepaart ist – bei Brokis werden alle Produkte nach böhmischer Glasbläserkunst hergestellt. Für ihr Konzept Light Level teilt Koldova die Wohnfläche in fünf verschieden große Räume, die weniger durch Wände als durch Lichtraumzellen unterteilt sind und sich um einen zentralen Hof mit Sofalandschaft gruppieren. Jeder Raum beschreibt eine der Ebenen und Stimmungen, die Lucie Koldova im Wohnbereich für die wichtigsten hält: Licht zur Repräsentation, für kreative Arbeit, Licht zum Relaxen und Sich-Pflegen, Licht zum Präsentieren und Ankleiden, Licht zum alleine sein und Licht, um Menschen willkommen zu heißen. „Mir geht es um die Energie, die mit dem Licht in unsere Wohnungen kommt“, sagt die Designerin. „Die Möblierung wird die Räume komplettieren – und nicht umgekehrt!“ Leuchten werden so zur Feuerstelle, zum Lichtvorhang oder als heimleuchtende Laterne zu verstehen sein. In der traditionell etwas dunkleren Halle der Pure Editions dürfte man Das Haus 2018 damit leicht auffinden können.

Besuchen Sie die imm cologne – und freuen Sie sich auf anregende Formate wie Pure Editions sowie einen umfassenden Neuheitenüberblick über den globalen Einrichtungsmarkt! Erstmals im Januar 2018: Pure Architects – die neue Plattform für Aussteller im Bereich innovativer Raumkonzepte. Karten gibt es vorab im Ticketshop der Koelnmesse – hier geht es zum Ticketshop.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

imm cologne 2018

15. bis 21. Januar 2018

www.imm-cologne.de

Ticketshop

www.imm-cologne.de

Lucie Koldova

Lesen Sie unser Porträt über die tschechische Designerin im aktuellen Heft: DEAR Nr. 4/2017–18

Mehr Stories

Gelebte Leidenschaft

Imagefilm von JUNG über Qualität, Fortschritt und gutes Design

Imagefilm von JUNG über Qualität, Fortschritt und gutes Design

Spektrale Inspirationen

Mehr Gestaltungsfreiheit in der Architekturbeleuchtung

Mehr Gestaltungsfreiheit in der Architekturbeleuchtung

Neues Licht

Wie dekorative Leuchten den Wohnraum aktivieren

Wie dekorative Leuchten den Wohnraum aktivieren

Ausgezeichnete Lichtplanung

Bartenbach gewinnt den Deutschen Lichtdesign-Preis 2021

Bartenbach gewinnt den Deutschen Lichtdesign-Preis 2021

3 Days of Design 2021

Die Highlights aus Kopenhagen

Die Highlights aus Kopenhagen

Zeitloser Funktionalismus

Mid-Century in der zeitgenössischen Innenarchitektur

Mid-Century in der zeitgenössischen Innenarchitektur

Supersalone 2021

Die Highlights aus Mailand

Die Highlights aus Mailand

Vielseitig schalten

Die Serie LS mit LS 990 von Jung

Die Serie LS mit LS 990 von Jung

Maßstab Mensch

Rückblick auf unsere Veranstaltung zu Themen der Innenarchitektur

Rückblick auf unsere Veranstaltung zu Themen der Innenarchitektur

Gib Stoff!

Diese Textilien können mehr als nur gut aussehen

Diese Textilien können mehr als nur gut aussehen

Renaissance der Schalter

Zukunftsgerichtete Gebäudetechnik jenseits des Smart Home

Zukunftsgerichtete Gebäudetechnik jenseits des Smart Home

Best-of Salone del Mobile

Eine stille Retrospektive auf die Mailänder Möbelmesse

Eine stille Retrospektive auf die Mailänder Möbelmesse

Material der Wahl

Vier Designstudios und ihre aktuellen Werkstofffavoriten

Vier Designstudios und ihre aktuellen Werkstofffavoriten

Metallische Metamorphosen

Interiors mit Aluminium, Stahl & Co

Interiors mit Aluminium, Stahl & Co

Best-of Glasleuchten

Glas erobert die Leuchtenindustrie

Glas erobert die Leuchtenindustrie

Neustart in Mailand

Streifzug durch die Milano Design City 2020

Streifzug durch die Milano Design City 2020

German Design Graduates 2020

Award geht in die zweite Runde

Award geht in die zweite Runde

Deutscher Lichtdesign-Preis 2020

Die Shortlist der Jubiläumsausgabe steht

Die Shortlist der Jubiläumsausgabe steht

Best-of Leuchten 2020

Licht im Dunkel der Produktneuheiten

Licht im Dunkel der Produktneuheiten

Wohnratgeber 20: Licht im Freien

Von illuminierten Bäumen zu effektvoll inszenierten Häuserwänden

Von illuminierten Bäumen zu effektvoll inszenierten Häuserwänden

An die Wand gebeamt

Jung launcht digitales AR-Planungstool

Jung launcht digitales AR-Planungstool

Salone del Mobile 2020 wird verschoben

Mailänder Möbelmesse findet im Juni statt

Mailänder Möbelmesse findet im Juni statt

Light + Building auf September 2020 verschoben

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus

Symphonien des humanoiden Lichts

Ein Trendbericht aus der Leuchtenindustrie

Ein Trendbericht aus der Leuchtenindustrie

Symbiose aus Technik und Design

Die Working Light-Kollektion von Kai Byok

Die Working Light-Kollektion von Kai Byok

Zeitlosigkeit als gestalterisches Leitmotiv

Die Living Light-Kollektion von Byok

Die Living Light-Kollektion von Byok

Vermächtnis einer Lichtgestalt

Retrospektive Ingo Maurer intim. Design or what?

Retrospektive Ingo Maurer intim. Design or what?

Ingo Maurer: Pionier des Lichts

Nachruf zum Tod von Ingo Maurer.

Nachruf zum Tod von Ingo Maurer.

Meister der Beleuchtung

Herausragend inszeniert: der Deutsche Lichtdesign-Preis.

Herausragend inszeniert: der Deutsche Lichtdesign-Preis.

Euroluce 2019: Best-of Licht & Leuchten

Die schönsten Produkte und Inszenierungen von der Mailänder Licht- und Leuchtenmesse – in drei Bildergalerien zum Durchklicken.

Die schönsten Produkte und Inszenierungen von der Mailänder Licht- und Leuchtenmesse – in drei Bildergalerien zum Durchklicken.