Produkte

Schloss C

Elektromechanische Schließvorrichtung von USM Haller

23.08.2022

Das USM Haller Möbelbausystem ist ein Designklassiker und seit seiner Entwicklung im Jahr 1969 aus der Bürowelt nicht mehr wegzudenken. Mit dem elektromechanischen Schloss C bietet das Schweizer Unternehmen nun weitere Anwendungsmöglichkeiten für sein modulares System und macht es dadurch noch flexibler.

Geradlinig und benutzerfreundlich
„Um auch nach über 50 Jahren am Ball zu bleiben, muss man sich etwas Neues einfallen lassen: neue Komponenten, neue Funktionen, kleine, aber feine Ergänzungen, die Nutzer*innen neue Anwendungen und noch mehr Komfort bieten und das clevere Möbelbausystem fit für die Zukunft machen“, sagt Dr. Thomas Dienes, Group Product Development Director bei USM Haller. Schloss C ist mit seinem kompakten, schnörkellosen Design auf die zeitlose Ästhetik des Möbelklassikers abgestimmt. Und dank dualer Technologie (RFID und Bluetooth) lässt sich das elektromechanische Schloss benutzerfreundlich sowohl mit Schlüsselkarten als auch mithilfe einer eigens entwickelten App des Herstellers bedienen.

Flexibel und rückwärtskompatibel
Die Schließvorrichtung erlaubt verschiedene Nutzungsmodi für unterschiedliche Anwendungen. So kann ein Schließfach beispielsweise für eine langfristige Nutzung personalisiert werden, wobei Benutzer*innen die Möglichkeit haben, den Zugriff auf das Schloss mit anderen Personen über die App zu teilen. Die neue Schließlösung kann ohne Aufwand an bereits bestehende USM Haller-Möbel montiert werden. Ohne die gesamte Tür austauschen zu müssen, wird dazu nur der Griff oder Schlossgriff durch Schloss C ersetzt. ns

Mit dem Absenden erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Heinze GmbH meine Kontaktdaten und Bürodaten zum Kundenservice speichert und diese an den Empfänger übermittelt. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Näheres erläutert der Datenschutzhinweis.

* Pflichtfelder

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

USM

Das USM Möbelbausystem Haller wurde zwischen 1962 und 1965 entwickelt. Der bekannte Klassiker wird in der Bürowelt, in öffentlichen Bauten wie auch im privaten Bereich eingesetzt. Die Ende 2001 erfolgte Aufnahme in die Design-Sammlung des Museums of Modern Art MoMA in New York (USA) ist eine hohe Auszeichnung und bestätigt den Kunst-Charakter des Produkts.

Zum Showroom

Mehr Produkte