Produkte

A-Chair

Minimalistischer Mehrzweckstuhl von Jehs+Laub für Brunner

03.03.2014

Ganz aus Kunststoff
Nicht weniger als den optimalen Stapelstuhl für das 21. Jahrhundert zu entwerfen, lautete der Auftrag des Objektmöbelherstellers Brunner an die beiden Designer Markus Jehs und Jürgen Laub aus Stuttgart. Entstanden ist der minimalistische A-Chair, dessen schlanke Beine beinah nahtlos in die Sitzschale überzugehen scheinen und von der Seite betrachtet die Form eines A bilden. Das Besondere dabei: In der Reihe gestellt ist jeweils nur die Stärke eines Beines zu erkennen, sodass keine optische Unruhe entsteht. „Der A-Chair lenkt nicht von der Architektur ab – nicht einmal bei 1.000 Stühlen in einem Raum", erläutern die Designer, „dank seiner modularen Bauart, können die Sitzschalen und Rahmen dieses Allzweckstuhls in vielen verschiedenen Varianten kombiniert werden."

Äußerst innovativ ist ohne Zweifel die Ausführung ganz aus Kunststoff, bei der eine flexible und ergonomische Sitz- und Rückenschale fließend in ein stabiles Gestell übergeht. Dank eines Kunststoffes mit sehr hohem Glasfaseranteil – Ergebnis langjähriger Entwicklungsarbeit – verfügt das Gestell über besonders hohe Querstabilität. Außerdem gibt es den vielseitigen Stuhl wahlweise mit Aluminiumgestell, mit überraschend filigraner Formholzschale, mit Schreibtablaren, Armlehnen oder auch mit Polsterung für langes, entspanntes Sitzen. Kurz gesagt: Die Varianten-, Material-, und Farbvielfalt ist riesig. Dennoch bleibt die unkomplizierte manuelle Stapelung von bis zu 15 Stühlen immer gewährleistet. Ihr Versprechen, ein „gutes und innovatives Architektenwerkzeug" zu entwerfen, haben die Designer zweifelsohne gehalten. Der A-Chair hat innerhalb weniger Monate fünf Preise in Folge bekommen und wird bereits in zahlreichen Großprojekten eingesetzt. jb

Links

Brunner

Das im Jahr 1977 gegründete Familienunternehmen wird von Helena und Rolf Brunner sowie in der zweiten Generation von Dr. Marc Brunner und Philip Brunner geführt. Es zählt zu den führenden Herstellern in Europa. Brunner steht für Objektmöbel von hoher ästhetischer und funktionaler Qualität – Made in Germany.

Zum Showroom

jehs+laub

Zum Profil

Mehr Produkte

Bell Chair

Recycelbarer Stuhl von Konstantin Grcic für Magis

Move it

Mobiles Aufbewahrungssystem von SIGEL

Kite

Sessel für kleine Räume von Stellar Works und Nendo

Aula

Mehrzweckstuhlmodelle von Wolfgang C.R. Mezger für Wilkhahn

Occo Conference

Premium-Bürostühle von jehs+laub für Wilkhahn

Curtain

Welliger Massivholztisch von Läufer & Keichel für Zeitraum

Hinoki

Ein Raumteiler von Federica Biasi für die Zeit nach der Pandemie

Spectrum Workstation

Flexibles Arbeiten am Tisch von Geckeler Michels für Karimoku New Standard

Crona Steel

Outdoor-Stuhl von Archirivolto für Brunner

Paul Smith Edition 3

Aquarellstifte und Aufbewahrungsboxen im Streifen-Look

Para Vert

Raumteiler von Brunner als elegante Lösung für das Büro

Friendly Border

Flexible Räume für mehr Produktivität mit einem Sichtschtz von Njustudio

Linar

Funktionaler und stabiler Tisch von Mathias Seiler für Girsberger

Kimi

Als Teppich oder Fliese legt sich dieser Entwurf von Object Carpet wie Wolken über den Boden von öffentlichen Räumen.

Winea MAXX

Stauraumlösung für flexibel konzipierte Bürowelten von Wini

Moving Table

Ein wandelbares Arbeitswerkzeug ist der Tisch von Jörg Boner und Moving Walls.

Dune

Hybrid für modernes Arbeiten: Sitzmöbel von Studio Front für Offecct.

Wogg 70

Gestalten statt verwahren: modulares Regalsystem von Wogg.

Cura

Öko-zertifizierter Möbelstoff von Klöber

Winea MAXX Locker

Flexibel gestaltbare Lockerschränke von Wini für offene Bürolandschaften

Lineale

Musterwild und farbenfroh: Lineal als Dekorationsobjekt vom Mailänder Label Write Sketch &.

Sage Collection

Biophiles Design: Möbelkollektion von David Rockwell für Benchmark.

Nubo

Dekorativer Sekretär von GamFratesi für Ligne Roset

Winea Sonic

Das modulare Akustiksystem von Wini

Barra Work

Nathan und Ismaël Studer für Girsberger mit einem vielseitigen Tischmodell

Sound Balance

Akustiklösung von Sigel für angenehme Ruhe

Capitol Complex

Wieder aufgelegt: Pierre Jeannerets legendäre Möbelserie für Chandigarh.

Tray Shelf

Mut zur Lücke: modulares Regalsystem von Hanne Willmann für Woud.

Winea Flow

Motorisierter Steh-Sitz-Tisch von Wini

Cup

Vom Hartschalenkoffer zum Möbel: Sessel- und Beistelltischserie von Konstantin Grcic für Plank.