Produkte

Pure Silk

23.05.2012

Der Trend am Boden heißt Struktur. Anstelle steriler, abweisender Oberflächen sorgen feine Unregelmäßigkeiten für einen lebendigeren Auftritt. Neben unbehandelten Dielen kehrt auch der Teppichboden in die heimischen Wände zurück. Dass Seide nicht nur in handgeknüpften Orientteppichen zum Einsatz kommt, sondern ebenso zu Meterware verarbeitet werden kann, zeigt Object Carpet mit Pure Silk. Der handgewebte Teppich erzeugt mit einer Dichte von 2400 Gramm reiner Seide pro Quadratmeter einen besonderen Glanz. Bei starker Sonneneinstrahlung hellen sich die 21 Farben, in denen der Boden zur Auswahl steht, zusätzlich auf. Typisch für Seide ist auch der sogenannte Shading-Effekt, der eine unregelmäßige Hell-Dunkel-Struktur auf der Oberfläche erzeugt und die Spuren der Bewegung festhält. Ist die Bahnenware in einer Breite von vier Metern erhältlich, kann Pure Silk auch als einzelner Teppich auf Breiten von bis zu 380 Zentimetern individuell zugeschnitten werden. nk

Mehr Produkte

Pilon

Leichte Stahltische des Berliner Studios Geckeler Michels für Echtstahl

Funda

Nachhaltige Sitzmöbelkollektion von Stefan Diez für Viccarbe

Alexander Street

Philippe Malouins Sitzmöbelkollektion aus perforiertem Leder für Man of Parts