JUNG

Architektur gemeinsam gestalten als Symbiose aus Design und Technologie, Ästhetik und Effizienz, Tradition und Fortschritt. Dafür steht JUNG regional und weltweit in partnerschaftlichem Dialog mit Architekt*innen, Innenarchitekt*innen und Fachplaner*innen. JUNG hört zu, JUNG unterstützt, JUNG ermöglicht.

News

Architekten haben das Wort!

Jetzt gibt's was auf die Ohren, nämlich Baukultur in allen Facetten. Die Podcast-Reihe im Rahmen der JUNG Architekturgespräche lässt Architekt*innen und Innenarchitekt*innen zu Wort kommen. Von Gesprächen über ein zentrales Architekturprojekt über aktuelle Themen, die die Branche bewegen, bis hin zu Zukunftsvisionen und kontroversen Diskussionen – immer mit persönlicher Handschrift und immer abseits des Mainstreams.

Wer könnte besser Stellung zum aktuellen Baugeschehen und der Architekturdebatte beziehen als Architekt*innen und Innenarchitekt*innen? Grund genug für JUNG, mit denen zu sprechen, die maßgeblich daran beteiligt sind, die gebaute Umwelt in vielfältiger Art und Weise mitzugestalten. In den Podcasts sprechen renommierte Architekt*innen wie Lars Krückeberg (Graft), Ben van Berkel (UNStudio) oder Benedetta Tagliabue (Miralles Tagliabue EMBT) über eine Reihe von Themen wie Zukunftsfähigkeit, Low-Tech als das neue High-Tech oder über das Healthy Future Office. Es finden sich auch Beiträge über den Raum als Bühne, über Suffizienz, zum Thema Digitalisierung oder darüber, Beziehungen zu bauen – um nur einige Themen und Namen zu erwähnen.

Jede Woche wird eine neue Folge der JUNG Architekturgespräche veröffentlicht. Das JUNG Team Architektur lädt Vordenker*innen und Protagonist*innen aus der Baubranche – wie Peter Ippolito, Binke Lenhardt, Peter Brückner, Martin Murphy und viele andere – ein, um über das Neueste aus Architektur, Bau und Bauerfahrung zu diskutieren. Freuen Sie sich auf vielfältige Hörerlebnisse!

Jetzt reinhoeren↓

JUNG loves architecture

Die Belange von Architekt*innen, Innenarchitekt*innen und Planer*innen liegen JUNG am Herzen. Auch unter den aktuellen Bedingungen will das Unternehmen deshalb mit Planerinnen und Planern in Kontakt bleiben, sie bei ihrer Arbeit unterstützen und mit unterschiedlichsten Formaten informieren und unterhalten. Neben den JUNG Architekturgesprächen und Podcasts, hat das Unternehmen nun mit dem Newsletter JUNG loves architecture ein weiteres Medium ins Leben gerufen, um den Dialog zu stärken.

Das Bauen entwickelt sich stetig entsprechend des Zeitgeists und des technologischen Fortschritts weiter. JUNG sieht es als Unternehmensverantwortung, diese Entwicklung nicht nur mitzugehen, sondern positiv zu prägen. Dabei steht nicht allein das Produkt im Fokus, sondern die Architektur als Ganzes. Architektur ist die Summe ihrer Einzelteile. Nur durch wertige und dem jeweiligen Gestaltungsanspruch entsprechende Materialien und Produkte kann eine architektonische Idee auch umgesetzt werden. Dafür ist eine große Design-, Farb- und Materialauswahl notwendig, aus der Planer*innen und Bauherr*innen auswählen können. JUNG ist es immer wichtig, den Spagat zwischen Design und Technologie, Ästhetik und Effizienz, Tradition und Fortschritt zu meistern.

Mit JUNG loves architecture werden Architekt*innen und Innenarchitekt*innen im Zwei-Wochen-Rhythmus und jeweils unter einem aktuellen thematischen Schwerpunkt mit Berichten zu Architektur- und Innenarchitekturprojekten, spannenden Branchennews sowie Hinweisen auf Veranstaltungsformate versorgt. JUNG loves architecture ist dabei kein Slogan, sondern täglich gelebtes Engagement des Unternehmens.

Hier geht es zur Anmeldung ↓
Kontakt
Albrecht Jung GmbH & Co. KG
Volmestraße 1
58579 Schalksmühle
Deutschland

Neues Wohnen, alter Kern

Modernisierungskonzepte von CaSA in Barcelona

Modernisierungskonzepte von CaSA in Barcelona

An die Wand gebeamt

Jung launcht digitales AR-Planungstool

Jung launcht digitales AR-Planungstool

Kunst und Spionage

Einen irren Streifzug durch die Geschichte bietet die Villa Heike in Berlin

Einen irren Streifzug durch die Geschichte bietet die Villa Heike in Berlin

Komfort ist König

Der Spezialist für Schalter und Systeme über den perfekten Komfort in Hotels

Der Spezialist für Schalter und Systeme über den perfekten Komfort in Hotels

Zwischen den Zeiten

Eine Architektenwohnung in Münchens erstem Wohnhochhaus

Eine Architektenwohnung in Münchens erstem Wohnhochhaus

Galaktisches Inferno

Eine Reise durch eine ferne Galaxie

Eine Reise durch eine ferne Galaxie

Drei Scheiben für Düsseldorf

Umbau der drei Ausrufezeichen des Wirtschaftswunders durch HPP

Umbau der drei Ausrufezeichen des Wirtschaftswunders durch HPP

Aufstockung mit Außentreppe

Metamorphose eines Dreißigerjahrebaus in Stuttgart – von g2o Architekten

Metamorphose eines Dreißigerjahrebaus in Stuttgart – von g2o Architekten

50 Perspektiven in Grau

In The Greywall von Studio YCL sorgen besondere Mittel für Orientierung

In The Greywall von Studio YCL sorgen besondere Mittel für Orientierung

Klassik im Quadrat

Wenn im Reichstag das Licht ausgeht, wurde dort ein LS 990 bedient

Wenn im Reichstag das Licht ausgeht, wurde dort ein LS 990 bedient

Drei Fenster zum Tal

Berghütte Oberholz von Peter Pichler und Pavol Mikolajcak

Berghütte Oberholz von Peter Pichler und Pavol Mikolajcak

Scarpa trifft Corbusier

Hommage mit vielen Nuancen von Marcante-Testa in Venedig

Hommage mit vielen Nuancen von Marcante-Testa in Venedig

Blaumachen in Österreich

Modernisierung und Erweiterung von Georg Bechter Architekten

Modernisierung und Erweiterung von Georg Bechter Architekten

Dämmbeton im Sechseck

Ungewöhnliches Einfamilienhaus von Steimle Architekten

Ungewöhnliches Einfamilienhaus von Steimle Architekten

Fassadenmantel

Individuelles Atelierwohnhaus in Südtirol von Stifter + Bachmann Architekten

Individuelles Atelierwohnhaus in Südtirol von Stifter + Bachmann Architekten

Bye bye White Cube

Das Amsterdamer Rijksmuseum ist wieder ein echtes Juwel

Das Amsterdamer Rijksmuseum ist wieder ein echtes Juwel

Schöne neue Baugruppenwelt

Eine Baugruppe mit mehr als zwanzig Kindern in Tübingen 

Eine Baugruppe mit mehr als zwanzig Kindern in Tübingen 

Zwischen den Räumen

Ungewöhnliches Einfamilienhaus von Harquitectes in Nordspanien

Ungewöhnliches Einfamilienhaus von Harquitectes in Nordspanien

Japan in Wilmersdorf

Intelligentes Einfamilienhaus von Peter Ruge Architekten

Intelligentes Einfamilienhaus von Peter Ruge Architekten

Ein Hochhaus voller Liebhaber

Auf Zeitreise in die Details des Berliner Corbusierhaus

Auf Zeitreise in die Details des Berliner Corbusierhaus

Fenster zu Le Corbusier

Neobarocke Villa in Duisburg in den Farben von Le Corbusier

Neobarocke Villa in Duisburg in den Farben von Le Corbusier

Stark vernetzt

Mit der Kooperation von Siedle und Jung entstehen neue Synergien

Mit der Kooperation von Siedle und Jung entstehen neue Synergien

Bunkerpoesie

Ein Bochumer Betonkoloss dient als Sockel für ein Bürohochhaus

Ein Bochumer Betonkoloss dient als Sockel für ein Bürohochhaus

Berlin léger

Kreuzberger Neubauloft von Frank Drewes ohne technische Hochrüstung

Kreuzberger Neubauloft von Frank Drewes ohne technische Hochrüstung

Technik im Wunderland

Surreales Hotel in Amsterdam von Marcel Wanders

Surreales Hotel in Amsterdam von Marcel Wanders

Verwirrend schön

Das Casa 1.130 des spanischen Büros estudio entresitio

Das Casa 1.130 des spanischen Büros estudio entresitio

Eine unmögliche Finca

Wie ein Passivhaus in Spanien der Sonne ein Schnippchen schlägt

Wie ein Passivhaus in Spanien der Sonne ein Schnippchen schlägt

Beton beißt auf Granit

Eine zeitlose Villa von Sigge Architects im südfinnischen Turku

Eine zeitlose Villa von Sigge Architects im südfinnischen Turku