Stories

Vielseitig schalten

Die Serie LS mit LS 990 von Jung

Die Zeiten, in denen Schalter und Steckdosen einem rein funktionalen Zweck dienten, sind längst vorbei. Als eigenständige Designobjekte sind sie mittlerweile zum festen Bestandteil stilvoller Interieurs geworden. Mit der Serie LS und dem Programm LS 990 setzt der Hersteller Jung auf Vielseitigkeit in puncto Farben, Materialien und Designs: Von minimalistisch bis expressiv bietet das Produktportfolio für jeden Wohnstil die passenden Bedienelemente.

von Nils Schellmann, 01.09.2021

LS 990 ist seit 1968 auf dem Markt und hat sich seither den Status einer Schalterikone erworben. Bis heute überzeugt das Programm mit seiner reduzierten Form, die konstruktiv auf einem Quadrat basiert und durch einen äußerst schmalen Rahmen die Schaltfläche fast vollständig ausnutzt – ein klares, an der Philosophie des Bauhauses orientiertes Design. Für den Erfolg der LS Serie sind neben der formvollendeten Gestaltung auch die technischen Upgrades verantwortlich, die das Programm fortlaufend erweitern: Raumcontroller für die Smarthome-Steuerung oder moderne Tastsensoren stehen ebenso zur Verfügung wie Steckdosen mit USB-Buchsen. Zeitloses Design vereint sich so mit zeitgemäßer Funktionalität und macht die Schalter zu innovativen Produktlösungen für unterschiedliche Aufgaben.

Harmonischer Farbenreichtum
Die Schalterserie steht jedoch nicht nur für Funktionsvielfalt, sondern auch für ein wandelbares Design mit hohem Gestaltungsanspruch. Eine außerordentlich große Farb- und Materialauswahl sorgt dafür, dass Planer*innen und Bauherr*innen nahezu unbegrenzte Wahlmöglichkeiten haben, um ihre innenarchitektonischen Ideen bis ins Detail umzusetzen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, denn die Einsätze und Rahmen lassen sich beliebig miteinander kombinieren. Das gilt vor allem für die 63 harmonisch aufeinander abgestimmten Farben von Les Couleurs® Le Corbusier. Jung bietet das Farbsystem des bedeutenden Architekten, das aus 20 kräftigen und 43 gedämpften Farbtönen besteht, weltweit exklusiv für seine Schalter an. Um die außergewöhnliche Farbtiefe der sogenannten „Polychromie Architecturale“ auf einer matten Oberfläche abzubilden, werden die Einsätze und Rahmen in einem speziellen Verfahren von Hand lackiert.

Kleine Schmuckstücke
Handwerkskunst ist auch beim Material gefragt, denn neben puristischem Kunststoff wird das Programm LS 990 auch in edlen Echtmetallen angeboten. Gerade das reduzierte Design dieser Serie erhält in den hochwertigen Metallausführungen einen besonderen Reiz, der von chromblitzend über goldschimmernd bis hin zu anthrazitglänzend reicht. Dabei kommt dem Unternehmen seine über hundertjährige Erfahrung auf diesem Gebiet zugute: In der firmeneigenen Metallverarbeitung wird Messing von Hand gebürstet, Edelstahl glaskugelgestrahlt, Aluminium mattgebeizt oder lackiert und Metall verchromt oder mit fast 24 Karat Hartvergoldung versehen. Auf diese Art entstehen präzise gefertigte Schalter, die wie kleine Schmuckstücke an der Wand anmuten und haptisch einen exklusiven Eindruck hinterlassen.

Gestalterische Neuinterpretationen
Besondere Einrichtungsstücke sind die Bedienelemente der Serie LS. Die LS Serie umfasst gestalterische und funktionale Varianten – beziehungsweise Neuinterpretationen – der Ikone LS 990. LS Zero ist beispielsweise eine minimalistisch wirkende Version des Klassikers, denn hier verlaufen die Rahmen bündig mit der Oberfläche, in die sie eingebaut sind. Dieses Programm stellt eine äußerst elegante Lösung für den Wand- und den Möbeleinbau dar. Mit LS Cube ist eine Variante für die Aufputzinstallation erhältlich. Die markanten Schalter, Steckdosen und Bedienelemente können mit ihrem charakteristischen Retrolook auch über bautechnische Notwendigkeiten hinaus als bewusst eingesetzte Designobjekte Verwendung finden. Markant präsentiert sich auch der Schalter LS 1912. Als Hommage an den klassischen Kippschalter entwickelt, machen ihn seine historische Anmutung und die Kombination aus Mechanik und Ästhetik zu einem auffallenden Ausstattungsgegenstand.

Individuelle Einzelstücke
Architekt*innen und Interiordesigner*innen, die über die Vielseitigkeit der Serie LS und dem Programm LS 990 hinaus Gestaltungsmöglichkeiten suchen, eröffnet das Unternehmen im Rahmen von Jung Unique weitere kreative Spielräume: Auf Schalter, Taster, Steckdosen und Dimmer können Symbole, Bilder und Texte aufgebracht werden, per Farbdruck oder Lasergravur. Farbe, Schrift, Design und Message sind frei wählbar, sodass individuelle Einzelstücke entstehen, die beispielsweise als Kommunikationselemente im Raum fungieren, Informationen transportieren oder Orientierung geben.

Perfekt integriert
Ob individuell gefertigt oder aus dem umfangreichen Angebot zusammengestellt, die JUNG Schalter der Serie LS lassen sich jederzeit zum festen Bestandteil eines ganzheitlichen Gestaltungsansatzes machen. Wie das konkret aussehen kann, zeigt das Beispiel einer Arztpraxis im südfranzösischen Cannes: Innenarchitekt Frédéric Namur hat dort sowohl mit gedämpften Farben, hochwertigen Materialien und weichen Oberflächen für Wohlfühlatmosphäre gesorgt als auch mit maßgefertigten Möbeln und goldenen Elementen ein luxuriöses Ambiente geschaffen. Zudem hat er Schalter und Steckdosen in verschiedenen Varianten ausgewählt, die genau in sein Designkonzept passen. Die edle Messingausführung von LS 990 ist ein attraktiver Blickfang in Entree und Warteraum, während sein dunkles Finish im Behandlungsraum und eine hellgraue Variante in Nischen und Möbeln stilvolle Akzente setzen. Darüber hinaus wird das flächenbündige Rahmendesign der Version LS Zero geschickt genutzt, um als Steckdose mit USB-Ladeeinheiten in die Möbel des Warteraums eingelassen zu werden.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

JUNG

Pioniergeist trifft pures Design. Seit über 100 Jahren steht JUNG für Qualität, Design und Fortschritt. Licht, Beschattung, Klima, Smart Home Systeme –die Funktionsvielfalt der JUNG Lösungen deckt alle Bereiche einer modernen Elektroinstallation ab. Weltweit in über 70 Ländern vertreten, vereinen wir präzise gefertigte, langlebige Produkte „Made in Germany“ mit einzigartigem architektonischem Design, hochwertigen Materialien und einfacher Bedienbarkeit.

Zum Showroom

Mehr Stories

Gelebte Leidenschaft

Imagefilm von JUNG über Qualität, Fortschritt und gutes Design

Imagefilm von JUNG über Qualität, Fortschritt und gutes Design

Spektrale Inspirationen

Mehr Gestaltungsfreiheit in der Architekturbeleuchtung

Mehr Gestaltungsfreiheit in der Architekturbeleuchtung

Neues Licht

Wie dekorative Leuchten den Wohnraum aktivieren

Wie dekorative Leuchten den Wohnraum aktivieren

Ausgezeichnete Lichtplanung

Bartenbach gewinnt den Deutschen Lichtdesign-Preis 2021

Bartenbach gewinnt den Deutschen Lichtdesign-Preis 2021

3 Days of Design 2021

Die Highlights aus Kopenhagen

Die Highlights aus Kopenhagen

Zeitloser Funktionalismus

Mid-Century in der zeitgenössischen Innenarchitektur

Mid-Century in der zeitgenössischen Innenarchitektur

Supersalone 2021

Die Highlights aus Mailand

Die Highlights aus Mailand

Maßstab Mensch

Rückblick auf unsere Veranstaltung zu Themen der Innenarchitektur

Rückblick auf unsere Veranstaltung zu Themen der Innenarchitektur

Gib Stoff!

Diese Textilien können mehr als nur gut aussehen

Diese Textilien können mehr als nur gut aussehen

Renaissance der Schalter

Zukunftsgerichtete Gebäudetechnik jenseits des Smart Home

Zukunftsgerichtete Gebäudetechnik jenseits des Smart Home

Best-of Salone del Mobile

Eine stille Retrospektive auf die Mailänder Möbelmesse

Eine stille Retrospektive auf die Mailänder Möbelmesse

Material der Wahl

Vier Designstudios und ihre aktuellen Werkstofffavoriten

Vier Designstudios und ihre aktuellen Werkstofffavoriten

Metallische Metamorphosen

Interiors mit Aluminium, Stahl & Co

Interiors mit Aluminium, Stahl & Co

Best-of Glasleuchten

Glas erobert die Leuchtenindustrie

Glas erobert die Leuchtenindustrie

Neustart in Mailand

Streifzug durch die Milano Design City 2020

Streifzug durch die Milano Design City 2020

German Design Graduates 2020

Award geht in die zweite Runde

Award geht in die zweite Runde

Deutscher Lichtdesign-Preis 2020

Die Shortlist der Jubiläumsausgabe steht

Die Shortlist der Jubiläumsausgabe steht

Best-of Leuchten 2020

Licht im Dunkel der Produktneuheiten

Licht im Dunkel der Produktneuheiten

Wohnratgeber 20: Licht im Freien

Von illuminierten Bäumen zu effektvoll inszenierten Häuserwänden

Von illuminierten Bäumen zu effektvoll inszenierten Häuserwänden

An die Wand gebeamt

Jung launcht digitales AR-Planungstool

Jung launcht digitales AR-Planungstool

Salone del Mobile 2020 wird verschoben

Mailänder Möbelmesse findet im Juni statt

Mailänder Möbelmesse findet im Juni statt

Light + Building auf September 2020 verschoben

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus

Symphonien des humanoiden Lichts

Ein Trendbericht aus der Leuchtenindustrie

Ein Trendbericht aus der Leuchtenindustrie

Symbiose aus Technik und Design

Die Working Light-Kollektion von Kai Byok

Die Working Light-Kollektion von Kai Byok

Zeitlosigkeit als gestalterisches Leitmotiv

Die Living Light-Kollektion von Byok

Die Living Light-Kollektion von Byok

Vermächtnis einer Lichtgestalt

Retrospektive Ingo Maurer intim. Design or what?

Retrospektive Ingo Maurer intim. Design or what?

Ingo Maurer: Pionier des Lichts

Nachruf zum Tod von Ingo Maurer.

Nachruf zum Tod von Ingo Maurer.

Meister der Beleuchtung

Herausragend inszeniert: der Deutsche Lichtdesign-Preis.

Herausragend inszeniert: der Deutsche Lichtdesign-Preis.

Euroluce 2019: Best-of Licht & Leuchten

Die schönsten Produkte und Inszenierungen von der Mailänder Licht- und Leuchtenmesse – in drei Bildergalerien zum Durchklicken.

Die schönsten Produkte und Inszenierungen von der Mailänder Licht- und Leuchtenmesse – in drei Bildergalerien zum Durchklicken.

Galaktisches Inferno

Eine Reise durch eine ferne Galaxie

Eine Reise durch eine ferne Galaxie