Projekte

Alles unter einem Dach

Mixed-Use-Konzept in opulenter Villa von Lukas Nobili

In einer denkmalgeschützten Villa in Bad Kreuznach richtete der Designer Lukas Nobili seine eigenen Wohn- und Arbeitsräume mit viel Platz für Kreativität ein. Das einladende Farbkonzept wirkt dank der Serie „LS 990“ von JUNG wie aus einem Guss.

von Judith Jenner, 21.02.2023

Nicht nur in Metropolen wie München oder Berlin rücken Wohnen und Arbeiten näher zusammen. Auch in kleineren Städten erfreut sich das Mixed-Use-Konzept zunehmender Beliebtheit. Das zeigt das Projekt SPACE_013 in Bad Kreuznach. Eine denkmalgeschützte Villa baute der Designer Lukas Nobili in zwölf Monaten zu einer Mischung aus Workspace, Wohnraum und Showroom für sich selbst und seine Kolleg*innen um. Als Ort zum „Kreieren, Kommunizieren, Produzieren“ beschreibt er das Interiordesign-Konzept. Es wird dem Wunsch nach einem fließenden Übergang zwischen Büro, Homeoffice und Wohnen gerecht. Räumlich und ästhetisch verschwimmen die Grenzen zwischen Arbeit und Privatem.

Mut zur Farbe
Zehn Arbeitsplätze verteilen sich überwiegend auf das Erdgeschoss, aber auch auf die oberen Etagen der Villa, ergänzt durch eine Küche mit Showroom sowie mehrere Schlafzimmer. Nach der Kernsanierung blieb der historische Charme mit Fischgrätparkett, Stuck und hohen Decken erhalten. Dennoch wirken die Räume modern. Das liegt unter anderem an dem durchdachten Farbkonzept. Grau- und Grüntöne wechseln sich ab mit einem kräftigen Altrosa, das sich mal in einer Wandfarbe, mal im Bezug eines Sofas wiederfindet. Auch das Bad im Erdgeschoss mit Waschtisch und Toilette von Agape ist rosa gestrichen. Maßgefertigte Regale und Schranksysteme aus Valchromat folgen ebenfalls diesem Farbschema. Gezielt eingesetzte Designobjekte und Leuchten bilden einen Kontrapunkt zu den schlichten Einbauten. Die Hängeleuchte Taraxacum 88 von Flos füllt den Flur im Erdgeschoss aus. Eine Dschungeltapete von Moooi ziert die Decke darüber. Im Treppenaufgang scheint die Leuchte Soft Spun Small von Flos mit der Wand zu verschmelzen.

Schöne Schalter
Technik sollte in dieser Umgebung kein ästhetischer Störfaktor sein. Lukas Nobili entschied sich daher für Schalter und Steckdosen der Serie LS 990 von JUNG in einer abgestimmten Farbskala aus der Serie Les Couleurs® Le Corbusier. Mal bilden sie einen bewussten Kontrast zur Wand, mal fügen sie sich perfekt ins Farbschema ein. Doch der Designer nutzte nicht nur den farblichen Variantenreichtum des Programms: Als Einzelrahmen und Mehrfachkombinationen, als Taster oder in der flächenbündigen Variante LS ZERO kommen die JUNG-Produkte zum Einsatz. „Das Schalterprogramm LS 990 von JUNG ist in seiner Formgebung bis auf das Maximum reduziert. Gleichzeitig wird diese formelle Schlichtheit durch eine große Farbauswahl und Funktionsvielfalt aufgebrochen“, sagt Lukas Nobili. „Daraus ergibt sich ein großes Gestaltungsspektrum für ein Produkt, das genau genommen nur eine Notwendigkeit sein könnte. LS 990 ist der einfachste und gleichzeitig vielseitigste Schalter am Markt.“

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

JUNG

Pioniergeist trifft pures Design. Seit über 100 Jahren steht JUNG für Qualität, Design und Fortschritt. Licht, Beschattung, Klima, Smart Home Systeme –die Funktionsvielfalt der JUNG Lösungen deckt alle Bereiche einer modernen Elektroinstallation ab. Weltweit in über 70 Ländern vertreten, vereinen wir präzise gefertigte, langlebige Produkte „Made in Germany“ mit einzigartigem architektonischem Design, hochwertigen Materialien und einfacher Bedienbarkeit.

Zum Showroom

Projekt

SPACE_013, Bad Kreuznach

jung-group.com

Design

Lukas Nobili

www.lukasnobili.com

Mehr Projekte

Ressourcenschonende Spinnerei

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

Pool, Party, Panorama

Kinzo gestaltet eine Bürofläche im Berliner Admiralspalast

Kinzo gestaltet eine Bürofläche im Berliner Admiralspalast

Sakrale Tagungsräume

Umbau des Klosters Johannisberg im Rheingau zum Veranstaltungsort

Umbau des Klosters Johannisberg im Rheingau zum Veranstaltungsort

Arbeiten mit Ausblick

New Yorker Office-Loft vom Berliner Architekturbüro Atheorem

New Yorker Office-Loft vom Berliner Architekturbüro Atheorem

Belebendes Farbkonzept

UnternehmenForm plant Agenturräume in Stuttgart

UnternehmenForm plant Agenturräume in Stuttgart

Raum für Ruhe

Bürogestaltung in Athen von Georgios Apostolopoulos Architects

Bürogestaltung in Athen von Georgios Apostolopoulos Architects

Genesung im Labyrinth

Bureau Fraai transformiert Amsterdamer Kapelle zur psychologischen Praxis

Bureau Fraai transformiert Amsterdamer Kapelle zur psychologischen Praxis

Neobrutalistische Kellerdisco

Die neuen Arbeitsräume von llotllov für M&C Saatchi in Berlin

Die neuen Arbeitsräume von llotllov für M&C Saatchi in Berlin

Berlin macht Blau

Das neue Relaxound-Office von Ester Bruzkus Architekten

Das neue Relaxound-Office von Ester Bruzkus Architekten

Vergangenheit neu belebt

Umbau eines historischen Verlagshauses in Sydney von Hülle & Fülle

Umbau eines historischen Verlagshauses in Sydney von Hülle & Fülle

Unter dem Mond Spaniens

Die surreal-industrielle Welt des Reisinger-Studios

Die surreal-industrielle Welt des Reisinger-Studios

Kreativ in Kortrijk

Minimalistischer Office Space von Markland Architecten und Stay Studio

Minimalistischer Office Space von Markland Architecten und Stay Studio

Japanische Offenheit

Neugestaltung des Firmensitzes von L’Oréal Japan in Tokio von The Design Studio

Neugestaltung des Firmensitzes von L’Oréal Japan in Tokio von The Design Studio

Lernen in der Alten Post

Campus der BSBI in Berlin setzt auf flexibles Interior

Campus der BSBI in Berlin setzt auf flexibles Interior

Effizienter Holzbaukasten

Büroneubau in Oslo mit durchdachter Lichtplanung

Büroneubau in Oslo mit durchdachter Lichtplanung

Akustische Glanzleistung

Sanierung der Bestuhlung im Neumarkter Reitstadel von Girsberger

Sanierung der Bestuhlung im Neumarkter Reitstadel von Girsberger

Zweite Auflage für eine Druckerei

Büro mit Tatami-Raum von INpuls in München

Büro mit Tatami-Raum von INpuls in München

Lebendige Präsentation

Neu gestalteter Showroom von Goldbach Kirchner

Neu gestalteter Showroom von Goldbach Kirchner

Infrastruktur fürs Glück

Bibliothek in Kirkkonummi von JKMM

Bibliothek in Kirkkonummi von JKMM

Möbel nach Maß

Nachhaltig transformiertes Cartier-Headquarter von Atelier Nova

Nachhaltig transformiertes Cartier-Headquarter von Atelier Nova

Das Regenbogen-Büro

Innovationsraum Space in Hamburg von Studio Besau-Marguerre

Innovationsraum Space in Hamburg von Studio Besau-Marguerre

Haus im Haus

Studio Alexander Fehres „Herzzone” für ein Büro von Roche

Studio Alexander Fehres „Herzzone” für ein Büro von Roche

Eine Ausstellung, die Stellung bezieht

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Vom Sehen und Gesehenwerden

Eine Naturheilpraxis auf den Azoren von Box Arquitectos

Eine Naturheilpraxis auf den Azoren von Box Arquitectos

Besondere Böden

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

In eigener Sache

Ein Büro-Makeover vom Office-Spezialisten CSMM in Düsseldorf

Ein Büro-Makeover vom Office-Spezialisten CSMM in Düsseldorf

Ein sportliches Haus

Das neue Headquarter von Spillmann Echsle für On Running

Das neue Headquarter von Spillmann Echsle für On Running

Geflieste Exzentrik

Das neue Büro des kanadischen Fashion-Studios M.A.D.

Das neue Büro des kanadischen Fashion-Studios M.A.D.

Arbeiten unter Palmen

Amsterdamer Büro mit begehbaren Möbeln von Studioninedots

Amsterdamer Büro mit begehbaren Möbeln von Studioninedots

Grüne Arbeitsstruktur

Co-Working-Space in Barcelona von Daniel Mòdol

Co-Working-Space in Barcelona von Daniel Mòdol