News

„Mit der Blume wieder zum Leben erwacht“

Stefano Boeris Impfpavillons für Italien

17.12.2020

Das Warten auf den Frühling hat im Fall von Stefano Boeris Entwurf eine mehrfache Bedeutung. Der Mailänder Architekt wurde von Domenico Arcuri, einem Verantwortlichen des Covid-Krisenstabs in Rom, beauftragt, temporäre Pavillons zu gestalten, in denen demnächst Impfungen gegen das Virus verabreicht werden können.

Das Ergebnis sind kreisrunde, weiße Pavillons, die an Seitenwänden sowie auf dem Dach Blumen in knalligen Farben vorweisen – eine Art Kampagnenlogo für die Covid-19-Impfung, das sich das Büro entwickelt hat. Die Strukturen sollen auf zentralen Plätzen in italienischen Städten platziert werden.

Das Symbol ist einer Primel nachempfunden, der ersten Blume, die in der Regel nach einem langen Winter zu blühen beginnt und so den Beginn des Frühjahrs ankündigt. Zudem steht die Primel in diesem Fall für die Biodiversität Italiens, den Kreislauf des Lebens und veranschaulicht in diesem speziellen Entwurf die Grundrisse der Pavillons. „Mit einer Blume erwacht Italien wieder zum Leben“ ist das übergreifende Motto von Boeris Idee. In der Hoffnung, dass das soziale und gesellschaftliche Leben erneut aufblüht, sobald ein Großteil der Bevölkerung geimpft ist.

Das Grundgerüst der Pavillons besteht aus einem vorgefertigten Holzsockel, der tragende Rahmen aus Konstruktionsholz. Die Außenverkleidung wird aus recycelbaren, biologisch abbaubaren und wasserfesten Materialien hergestellt. Im Innenbereich sorgen flexible, textile Trennwände für eine Raumaufteilung, Schall- und Sichtschutz. Eine Photovoltaik-Anlage versorgt den Pavillon mit genug Energie. Die Pavillons können sehr schnell und unkompliziert auf- und abgebaut werden. as

„Mit dem Symbol einer Frühlingsblume wollten wir eine Architektur schaffen, die Freude und Regeneration vermitteln soll. Sich impfen zu lassen, wird ein Akt der staatsbürgerlichen Verantwortung, der Fürsorge für andere und der Neuentdeckung des Lebens sein. Der Virus hat uns in Krankenhäusern und zu Hause eingesperrt, der Impfstoff bringt uns zurück ins Leben und die Natur, die uns umgibt“, sagt Stefano Boeri.

www.stefanoboeriarchitetti.net

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail

Mehr News