News

Robert Haussmann ist gestorben

Schweizer Architekt und Designer wurde 89 Jahre alt

28.09.2021

Der Schweizer Architekt, Innenarchitekt, Designer und Hochschullehrer Robert Haussmann ist am 21. September 2021 in Zürich verstorben. 1967 heiratete er die Architektin Trix Högl. Gemeinsam gründeten sie das Büro „Allgemeine Entwurfsanstalt Zürich“ und waren fortan als Trix und Robert Haussmann bekannt.

Robert Haussmanns Vater, der ein Tapeten- und Einrichtungsgeschäft führte, erkannte früh die zeichnerische Begabung seines Sohnes. Dieser besuchte daraufhin eine Fachklasse für Innenausbau an der Kunstgewerbeschule Zürich und Seminare an der ETH Zürich. Er war Schüler des Bauhaus-Dozenten Johannes Itten und wurde durch den Künstler Hans Arp geprägt. Später ging Haussmann nach Amsterdam, wo er unter anderem im Atelier von Gerrit Rietveld arbeitete. Er kehrte in die Schweiz zurück und übernahm 1955 das Geschäft des Vaters. Ein Jahr später eröffnete er einen zweiten Laden namens Haussmann & Haussmann mit seinem Bruder Peter. Dort befand sich auch sein Atelier.

Gemeinsam mit seiner Frau, die er 1963 bei der Arbeit für die Expo 64 kennenlernte, hinterfragte Robert Haussmann die Moderne und auch die Lehren des Bauhauses. Die beiden sahen sich als Mitglieder einer neuen Generation, die einen alternativen Weg geht. Haussmann nahm sich der Entwürfe von Le Corbusier oder Mies van der Rohe an und gestaltete sie mit einem „schweizerischen Pragmatismus“ um.

Inspiration fand das Paar auch im italienischen Manierismus des 16. Jahrhunderts. Sie erfanden den sogenannten „Manierismo critico“, der die Neuinterpretation von vorhandenen Gestaltungsmitteln beinhaltete. Sie experimentierten mit Formen und Objekten und wandten sie schließlich in Projekten an. Widersprüche, Komplexität und freie Formen waren ausschlaggebend für ihre Werke.

Dennoch sahen sich Trix und Robert Haussmann vorwiegend als Architekten, die nebenberuflich an Möbeln und Produkten arbeiteten. Zu den bedeutendsten architektonischen Umsetzungen gehörte die Kronenhalle Bar in Zürich (1965), das UNESCO-Gebäude in Paris (1957/58), die Galleria in Hamburg (1978-83), der Umbau des Museums Schloss Kyburg (1992-2001) sowie der Umbau des Hauptbahnhofs Zürich (1987-1997).

Robert Haussmann lehrte an der Zürcher Kunstgewerbeschule und der ETH Zürich und wurde 1986 als Entwurfsprofessor an die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart berufen. 1998 wurde er emeritiert.

Trix und Robert Haussmann waren seit 1982 Mitglieder des Bundes Schweizer Architekten BSA und seit 1996 Ehrenmitglieder des Bundes Deutscher Architekten BDA.

Robert Haussmann hätte am 23. Oktober seinen 90. Geburtstag gefeiert.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail

Mehr News

Architects' Darling Award 2021

Filme von Dallmer mit Gold und Silber ausgezeichnet

Filme von Dallmer mit Gold und Silber ausgezeichnet

Slow Design for Fast Change

Ausstellung im Kunstgewerbemuseum Berlin

Ausstellung im Kunstgewerbemuseum Berlin

Design Preis Schweiz 2021

Christian Fischbacher für die Kollektion Benu Sea ausgezeichnet

Christian Fischbacher für die Kollektion Benu Sea ausgezeichnet

Zaha Hadid Design X Karimoku

Ausstellung und Launch in Japan

Ausstellung und Launch in Japan

Design & Bahn

Sonderausstellung im Nürnberger DB Museum

Sonderausstellung im Nürnberger DB Museum

bdia impuls. hello again

Hybridevent zu nachhaltigem Bauen in Frankfurt

Hybridevent zu nachhaltigem Bauen in Frankfurt

Fonds für Junges Design

Abschlussausstellung von Benjamin Unterluggauer in Hamburg

Abschlussausstellung von Benjamin Unterluggauer in Hamburg

German Design Graduates 2021

Ausstellung im Kunstgewerbemuseum Berlin

Ausstellung im Kunstgewerbemuseum Berlin

Frauen im Design 1900 – heute

Ausstellung im Vitra Design Museum

Ausstellung im Vitra Design Museum

Tangible Beauties

Ausstellung in neuer Galerie hvíla editions in Berlin

Ausstellung in neuer Galerie hvíla editions in Berlin

CTMP Design Auction in Mailand

Mit Objekten von Nendo, Zaha Hadid, Sabine Marcelis

Mit Objekten von Nendo, Zaha Hadid, Sabine Marcelis

ein&zwanzig Award 2021

Rat für Formgebung zeichnet Design-Nachwuchs aus

Rat für Formgebung zeichnet Design-Nachwuchs aus

Architektur von Arne Jacobsen und Otto Weitling

Ausstellung in Castrop-Rauxel

Ausstellung in Castrop-Rauxel

Best Workspaces 2021 des Callwey Verlags

1. Preis für haascookzemmrich STUDIO2050

1. Preis für haascookzemmrich STUDIO2050

Virtueller Raumplaner

Teppichkonfigurator von tretford

Teppichkonfigurator von tretford

Wiedereröffnung der Neuen Nationalgalerie

Galerie-Wochenende SUNDAY OPEN featuring Mies in Mind

Galerie-Wochenende SUNDAY OPEN featuring Mies in Mind

Erstes gedrucktes Wohnhaus Deutschlands

Ausstattung im Badezimmer von Bette

Ausstattung im Badezimmer von Bette

Best Workspaces 2022

Callwey Verlag prämiert die besten Büro-Projekte und Produkte

Callwey Verlag prämiert die besten Büro-Projekte und Produkte

bdia Handbuch Innenarchitektur

Aktuelle Ausgabe im Callwey Verlag erschienen

Aktuelle Ausgabe im Callwey Verlag erschienen

Design Networking Hub

Bis zum 21. Juni: Kreative aus Deutschland und Kenia gesucht

Bis zum 21. Juni: Kreative aus Deutschland und Kenia gesucht

Podcast Architekturfunk

Rückblick auf virtuelles baunetz id-Event Maßstab Mensch

Rückblick auf virtuelles baunetz id-Event Maßstab Mensch

Architekturfunk

Wöchentlicher Podcast mit Einblicken in die Szene

Wöchentlicher Podcast mit Einblicken in die Szene

Designweek feiert Premiere

7 Brands in 5 Showrooms erleben

7 Brands in 5 Showrooms erleben

German Design Graduates 2021

Bewerbungen noch bis 15. Juni

Bewerbungen noch bis 15. Juni

Super, super, Supersalone

Was dieses Jahr in Mailand anders wird

Was dieses Jahr in Mailand anders wird

The Future of Living

Ausstellung im Rahmen der Berlin Design Week

Ausstellung im Rahmen der Berlin Design Week

Baunetz i|d virtuell – Maßstab Mensch

Digitaler Event mit Matteo Thun, Stephanie Thatenhorst, Studio Aberja und Kinzo Berlin

Digitaler Event mit Matteo Thun, Stephanie Thatenhorst, Studio Aberja und Kinzo Berlin

Vico Magistretti - Architetto Milanese

Retrospektive in der Triennale Milano

Retrospektive in der Triennale Milano

Girsberger mit neuem Webauftritt

Schweizer Möbelhersteller in neuem Design

Schweizer Möbelhersteller in neuem Design