News

„Umweltfreundlichste Möbelfabrik der Welt“

Der neue Bau von BIG für Vestre im norwegischen Magnor

24.07.2020

Der norwegische Möbelhersteller Vestre möchte Vorreiter mit Vorbildfunktion werden und mit dem neuen Bau The Plus die umweltfreundlichste Produktionsstätte der Welt betreiben.Für die Umsetzung des neuen Fabrikgebäudes ist das dänische Büro BIG verantwortlich. Die Eröffnung ist für 2022 geplant.

Die Fabrik wird nach Angaben des Herstellers 50 Prozent weniger Emissionen verursachen als eine herkömmliche Fabrik ihrer Art. Als Baumaterial wird unter anderem das Kiefernholz verwendet, das für den Bau in der norwegischen Stadt Magnor abgeholzt wird. Für den Transport zwischen der bereits bestehenden Fabrik in Schweden und der neuen Niederlassung werden Tesla-Lkw mit E-Antrieb genutzt. Bei der Produktion wird auf Automatisierung und autonome Fahrzeuge gesetzt. Zudem soll sich das Gebäude im Passivhausstandard durch eine hohe Energieeffizienz auszeichnen und im Rahmen des ökologischen Bewertungssystems BREEAM in der Kategorie „Outstanding“ verordnet werden. Außerdem zählt Vestre die Wiederverwendung von 90 Prozent des Wassers, das in der Produktion benötigt wird, zu einem der größten Ziele des Unternehmens.

Vestre möchte außerdem „Produkte herstellen, die nicht kaputtgehen“. In der Umsetzung bedeutet das, dass man mit dem Kauf eine lebenslange Garantie erhält und stets auf das Angebot zurückgreifen kann, Ersatzteile anfordern zu können.

vestre.com

big.dk

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail

Mehr News