Produkte

Corrugation

Inspiriert von der Herstellung von Furnieren entwarfen Theodóra Alfreðsdóttir und Tino Seubert eine erweiterbare Leuchte.

02.10.2019

In Wellen
Der Ausgangspunkt für den Entwurf von Theodóra Alfreðsdóttir und Tino Seubert war die handwerklich herausfordernde Herstellung von Furnieren. Das Duo würdigt diese Technik, indem es Holz verwendet, das sich in einer weichen Wellenform um ein Aluminiumrohr legt. Dieses wiederum enthält die Glühbirne. Einen schönen Kontrast bildet das pulverbeschichtete Metallrohr zu den Eschenfurnieren, die lackiert und natürlich gestaltet werden können.

Corrugation ist als Hänge- oder Wandleuchte verfügbar, kann eigenständig funktionieren oder Teil eines Leuchten-Ensembles sein. Das gewellte Holz in unterschiedlicher Größenausführung ermöglicht eine unkomplizierte Erweiterung der Leuchte, um beispielsweise größere Arbeitsbereiche zu erhellen oder sich sogar über einen ganzen Raum zu spannen. Die Leuchten sind auch außerhalb des Büros einsetzbar, jedoch entstand Corrugation aus einer direkten Zusammenarbeit der beiden Designer – sie teilten sich einen Arbeitsplatz, und so entwickelte sich eine gemeinsame Idee für eine neuartige, skalierbare Beleuchtung. as

Links

Tino Seubert

Zum Profil

Theodóra Alfreðsdóttir

Zum Profil

Mehr Produkte

Dorval

Von einer Raumstation inspirierte Leuchtenkollektion von SCMP Design Office und Lambert & Fils

Origine

Minimalistische Leuchte von Davide Groppi

Vlar

Futuristische Stehleuchte von Jörg Boner für Schätti Leuchten