Produkte

Koja

Weich und bunt sind die neuen Akustikelemente von Blå Station.

17.07.2014

Großraum-Grenzzaun
Rein optisch scheint es nicht so, als ob Koja zum konzentrierten Arbeiten einladen würde. Sieht dieser Raumtrenner von Blå Station mit seiner gesteppten Kuscheloberfläche doch ein wenig wie eine aufgestellte Matratze aus. Genau diese Oberfläche aber fängt jedweden Lärm ab: den Kekse knuspernden Tischnachbarn, die ratternde Kopiermaschine oder das dauerbimmelnde Telefon. Der Neuzuwachs in der Kollektion des schwedischen Herstellers stammt von Gestalter Fredrik Mattson, der auch für die drei sommerlichen Farben des schallabsorbierenden Filzes gesorgt hat. Sie erinnern an Himbeereis, Karamell und Vanille. Ergänzt werden die Module durch eine dezente Garderobe aus gebogenem Metall, die sich einfach in die Akustikschirme einhängen lässt. tp

Information

Fredrik Mattson

Zum Profil

Mehr Produkte

Hinoki

Ein Raumteiler von Federica Biasi für die Zeit nach der Pandemie

Spectrum Workstation

Flexibles Arbeiten am Tisch von Geckeler Michels für Karimoku New Standard

Crona Steel

Outdoor-Stuhl von Archirivolto für Brunner