Produkte

MacBook / MacBook Pro

23.10.2008

Zwei neue Objekte der Begierde sind auf dem Markt: Apple hat die aktualisierten Versionen seiner Notebooks „MacBook" und „MacBook Pro" vorgestellt. Mit dem neuen Design setzt die kalifornische Firma wieder einmal ein Zeichen, denn anders als früher unterscheiden sich die beiden Notebook-Typen äußerlich nur noch in der Größe. Doch die Vereinheitlichung der Produktpalette wird noch weiter getrieben: Die Gestaltung von „MacBook" und „MacBook Pro" orientiert sich zudem an dem Modell „iMac", dem Desktop-Rechner von Apple mit dem charakteristischen schwarzen Rahmen.

Die beiden neuen Modelle haben ein Gehäuse aus Aluminium, das aus einem Stück Metall gefräst wird - genannt „Unibody". Das Display arbeitet mit LED-Technik und wird von einer nicht entspiegelten Glasplatte abgedeckt. Das Trackpad besteht ebenfalls aus Glas und fungiert gleichzeitig als Taste zum Klicken. Das „MacBook" als Modell für den Hausgebrauch ist mit einem 13-Zoll-Monitor ausgestattet und wiegt rund zwei Kilogramm. Zur Auswahl stehen ein 2,0 GHz- und ein 2,4 GHz-Prozessor. Das „MacBook Pro" gibt es mit einem 15-Zoll-Display. Es bringt rund zweieinhalb Kilogramm auf die Waage und ist wahlweise mit einem Doppelkern-Prozessor mit 2,4 GHz oder 2,53 GHz erhältlich. Weiterhin im Programm hat Apple sein besonders dünnes und leichtes „Mac Book Air".

Mehr Produkte

Hinoki

Ein Raumteiler von Federica Biasi für die Zeit nach der Pandemie

Spectrum Workstation

Flexibles Arbeiten am Tisch von Geckeler Michels für Karimoku New Standard

Crona Steel

Outdoor-Stuhl von Archirivolto für Brunner