Produkte

Munken Cube

07.10.2010

Räumt sie weg, die wackeligen und hässlichen Flipcharts! Der deutsche Hersteller e15 bringt jetzt eine ungleich ansehnlichere, stabilere und luxuriösere Alternative auf den Markt: den überdimensionalen Notizblock Munken Cube. Der Papierstapel mit Eichenholzsockel ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von e15 mit dem schwedischen Unternehmen Arctic Paper und besteht aus sage und schreibe 2200 Blatt 120 g schwerem Munken-Papier im Format 33 x 33 Zentimeter. Der 50 Zentimeter hohe Stapel liegt auf einem sechs Zentimeter hohen Kubus aus markentypisch-massivem Eichenholz, der wiederum dank verdeckter Füßchen über dem Boden zu schweben scheint. Wie bei einem normalen Notizblock ist das Papier des Munken Cube nur auf einer Seite verleimt und lässt sich so Blatt für Blatt abreißen. Wem beim Team-Brainstorming gerade nichts einfällt, der kann sich auch die Zeit damit vertreiben, den Stapel kunstvoll zu verdrehen und zu verformen. Ablenkung soll ja helfen beim kreativen Prozess. jj

Mehr Produkte

Hinoki

Ein Raumteiler von Federica Biasi für die Zeit nach der Pandemie

Spectrum Workstation

Flexibles Arbeiten am Tisch von Geckeler Michels für Karimoku New Standard

Crona Steel

Outdoor-Stuhl von Archirivolto für Brunner