Produkte

Massas

25.04.2012

Wenn Patricia Urquiola die von ihr gestalteten Sitzmöbel in Stoff kleidet, ist das Ergebnis selten nur eine funktionale Hülle, denn Materialität, Oberfläche und Haptik leisten einen Beitrag zum Charakter des Objektes. Bei der Liege Antibodi beispielsweise falteten sich die Stoffflächen zu stlisierten Blumenkelchen, bei Biknit wurden verwobene Stränge zur Auflagefläche. Ihr neues Sofa für Moroso erinnert an ein in Origamitechnik hergestelltes Hefeteilchen. Die besondere Erscheinung entsteht durch die weiche Polsterung, die auf besonders markante, außenliegende Nähte trifft. Als grafisches Element setzen die Säume einen Kontrapunkt zum voluminösen Korpus aus einladendem Polyurethan-Schaum. Zur Massas-Familie gehören neben dem Sofa-System auch Sessel in zwei Größen. tp

Weitere Produkte, Entdeckungen und Ausstellungs-Highlights des Salone del Mobile 2012 in unserem Special.
Information

Patricia Urquiola

Zum Profil

Mehr Produkte

Pilon

Leichte Stahltische des Berliner Studios Geckeler Michels für Echtstahl

Funda

Nachhaltige Sitzmöbelkollektion von Stefan Diez für Viccarbe

Alexander Street

Philippe Malouins Sitzmöbelkollektion aus perforiertem Leder für Man of Parts