Produkte

Mini Milk

08.08.2011

Viele kennen Mini Milk nur als leckere Kindheitserinnerung aus heißen Sommern – doch seit kurzem läuft unter dem gleichen Namen auch das vierte Mitglied einer Tischserie des dänische Herstellers Holmris Office. Der Mini Milk wurde vom Designbüro Søren Rose Studio entworfen und eignet sich insbesondere für schmale und kompakte Räume, denn seine Ablagefläche bietet gerade genügend Platz für einen Laptop. Dennoch stecken in dem Möbel, das stark von der Apple-Ästhetik inspiriert ist, einige Überraschungen: Zwei eingelassene Boxen ermöglichen das Verstauen von Stiften oder Geräten, die ein Ladegerät benötigen; in einem weiteren Fach an der Frontseite kann man Papiere oder das Laptop ablegen. Überall finden sich Kabeldurchführungen und ein unter der Tischplatte versteckt liegender Kabelkanal sorgt für weitere Aufgeräumtheit.
 
Der Mini Milk steht nicht frei im Raum, sondern wird – wieder aus Gründen der Platzersparnis – an die Wand gelehnt und dort verschraubt. Daher ruht er auch nicht auf Füßen, sondern auf einem Rahmen, der im Fussbereich leicht einknickt, wodurch er die entscheidende Standfestigkeit bekommt. Das „Raumwunder“ gibt es in zwei verschiedenen Höhen: Regulär ist er 79 Zentimeter hoch, die Stehvariante kommt auf 109 Zentimeter. Der Tisch steht also ganz in der Tradition seines berühmten Namensvetters: maximale Effizienz bei minimalem Aufwand. tb
Links

Søren Rose Studio

Zum Profil

Mehr Produkte

Kite

Sessel für kleine Räume von Stellar Works und Nendo

Aula

Mehrzweckstuhlmodelle von Wolfgang C.R. Mezger für Wilkhahn

Occo Conference

Premium-Bürostühle von jehs+laub für Wilkhahn

Curtain

Welliger Massivholztisch von Läufer & Keichel für Zeitraum

Hinoki

Ein Raumteiler von Federica Biasi für die Zeit nach der Pandemie

Spectrum Workstation

Flexibles Arbeiten am Tisch von Geckeler Michels für Karimoku New Standard

Crona Steel

Outdoor-Stuhl von Archirivolto für Brunner

Paul Smith Edition 3

Aquarellstifte und Aufbewahrungsboxen im Streifen-Look

Para Vert

Raumteiler von Brunner als elegante Lösung für das Büro

Friendly Border

Flexible Räume für mehr Produktivität mit einem Sichtschtz von Njustudio

Linar

Funktionaler und stabiler Tisch von Mathias Seiler für Girsberger

Kimi

Als Teppich oder Fliese legt sich dieser Entwurf von Object Carpet wie Wolken über den Boden von öffentlichen Räumen.

Winea MAXX

Stauraumlösung für flexibel konzipierte Bürowelten von Wini

Moving Table

Ein wandelbares Arbeitswerkzeug ist der Tisch von Jörg Boner und Moving Walls.

Dune

Hybrid für modernes Arbeiten: Sitzmöbel von Studio Front für Offecct.

Wogg 70

Gestalten statt verwahren: modulares Regalsystem von Wogg.

Cura

Öko-zertifizierter Möbelstoff von Klöber

Winea MAXX Locker

Flexibel gestaltbare Lockerschränke von Wini für offene Bürolandschaften

Lineale

Musterwild und farbenfroh: Lineal als Dekorationsobjekt vom Mailänder Label Write Sketch &.

Sage Collection

Biophiles Design: Möbelkollektion von David Rockwell für Benchmark.

Nubo

Dekorativer Sekretär von GamFratesi für Ligne Roset

Winea Sonic

Das modulare Akustiksystem von Wini

Barra Work

Nathan und Ismaël Studer für Girsberger mit einem vielseitigen Tischmodell

Sound Balance

Akustiklösung von Sigel für angenehme Ruhe

Capitol Complex

Wieder aufgelegt: Pierre Jeannerets legendäre Möbelserie für Chandigarh.

Tray Shelf

Mut zur Lücke: modulares Regalsystem von Hanne Willmann für Woud.

Winea Flow

Motorisierter Steh-Sitz-Tisch von Wini

Cup

Vom Hartschalenkoffer zum Möbel: Sessel- und Beistelltischserie von Konstantin Grcic für Plank.

AT ESP

Mobiler Bürostuhl von Wilkhahn

Artverum

Multifunktionale Glas-Magnetboards von Sigel