Produkte

T334 + T335

30.11.2006

Die Idee ist denkbar einfach: Man nehme einen Tisch mit abgerundeten Enden und teile ihn in zwei Hälften. Schon lässt er sich endlos verlängern und bietet selbst den größten Meetings genügend Platz. Der diagonale Schnitt verlängert die Tischplatte optisch und verleiht ihr einen individuellen Charakter, der über den herkömmlicher Systeme hinausgeht. Die für heutige Verhältnisse etwas dick wirkende Tischplatte des in den siebziger Jahren gestalteten Systems offenbart sein Alter vielleicht am ehesten, gibt dem Tisch aber auch einen gewissen Charme. Ebenso wie seine Füße, die mit abgerundeten ihrer gerundeten Ecken diagonal unter die Tischplatte positioniert sind. Ihre Doppel-T Struktur ist die eigentliche Besonderheit dieses Systems. An den sichtbaren Außen- und Innenseiten sind sie aus einem spiegelnd polierten Aluminium gefertigt, während die Rahmenstruktur aus Stahl besteht. Die Reflexionen lassen die Tischbeine leichter erscheinen und geben dem Tisch einen hochwertigen und unverkennbaren Eindruck.
Bei System T334 ist die Tischplatte kreisförmig ausgebildet, T335 beschreibt ein Oval mit leicht gestauchten Enden. Neben der normalen Tischhöhe gibt es auch eine niedrige Version, die aus dem System einen eleganten Tisch für Sitzecken oder Couchsituationen macht.
Information

Centro Progetti Tecno

Zum Profil

Mehr Produkte

Spectrum Workstation

Flexibles Arbeiten am Tisch von Geckeler Michels für Karimoku New Standard

Crona Steel

Outdoor-Stuhl von Archirivolto für Brunner

Paul Smith Edition 3

Aquarellstifte und Aufbewahrungsboxen im Streifen-Look