TRILUX

TRILUX SIMPLIFY YOUR LIGHT steht für den einfachsten und sichersten Weg zu einer maßgeschneiderten, energieeffizienten und zukunftsfähigen Lichtlösung. Im dynamischen und komplexer werdenden Lichtmarkt erhält der Kunde die beste Beratung, eine optimale Orientierung und das perfekte Licht. Um diesen Anspruch sicherzustellen, greift TRILUX auf ein breites Portfolio an Technologien und Services sowie leistungsfähigen Partnern und Unternehmen der TRILUX Gruppe zurück.

News

Vertriebskooperation mit Carl Stahl ARC GmbH

TRILUX baut sein Netzwerk an internationalen Kooperationspartnern und das Angebot an dekorativen Beleuchtungslösungen für Fassaden weiter aus: Durch eine Vertriebskooperation mit der Carl Stahl ARC GmbH bietet TRILUX in Zukunft auch den Zugang zu maßgeschneiderten DMX-gesteuerten LED-Lösungen. Durch sie verwandeln sich Gebäudefassaden in riesige, flexibel bespielbare Mediascreens.

Die Carl Stahl ARC GmbH gehört zu der weltweit agierenden Carl Stahl Group, einem international renommierten Spezialisten in den Bereichen Hebetechnik, Architektur und Technocables. Zum Portfolio der Carl Stahl ARC GmbH zählen auch sogenannte X-LED-Lösungen. Dabei handelt es sich um dekorative Outdoor-LED-Lichtpunkte und -Linien, die als Netze oder Gitter zur Fassadenillumination eingesetzt werden. Dank des extrem flexibel konfigurierbaren Trägersystems sind nahezu alle Formen und Figuren möglich. Über DMX lässt sich die Lichtfarbe und Helligkeit jedes einzelnen Lichtpunktes präzise und dynamisch regulieren – in der Regel sind es 15.000 pro Fassadenlösung. Das koordinierte Zusammenspiel aller Lichtpunkte verwandelt die Fassade in einen riesigen Mediascreen, der sich flexibel zur dekorativen und aufmerksamkeitsstarken Fassadengestaltung nutzen lässt. Möglich sind beispielsweise dynamische Farbwechsel, animierte Bilder und Schriften, Filmsequenzen und sogar einfache interaktive Computerspiele.

Kooperation von TRILUX und WAREMA

Beleuchtung und Sonnenschutz Hand in Hand: WAREMA, der europäische Marktführer für technische Sonnenschutzprodukte und TRILUX, der deutsche Marktführer für technische Beleuchtung, entwickeln gemeinsam die Steuerungslösung Wellumic, die optimale Lichtverhältnisse für den Nutzer schafft. Ziel ist es, den Anteil am natürlichen Sonnenlicht im Gebäude ohne Blendung zu maximieren – und so Energieeffizienz und Beleuchtungsqualität auf ein neues Niveau zu heben. Die gewerkeübergreifende Kommunikation zwischen den Systemen legt die Basis für ganzheitliche Gebäudeautomationslösungen und ist damit ein wichtiger Treiber der Digitalisierung.         

Tageslicht hat viele positive Effekte auf den Menschen: Es unterstützt den biologischen Rhythmus, steigert das Wohlbefinden und die Konzentrationsfähigkeit. Für perfekte Lichtverhältnisse mit einem Maximum an Tageslicht zu sorgen, ist jedoch kein leichter Job. Scheint die Sonne draußen hell genug, wird die Beleuchtung im Büro ausgeschaltet. Blendet das Sonnenlicht, muss der Sonnenschutz entsprechend geschlossen werden. Wird es dagegen draußen zu dunkel, steuert die Beleuchtung die erforderliche Menge an Kunstlicht zu, um das gewünschte Beleuchtungsniveau zu erreichen. Das Problem: Da sich die natürliche Beleuchtungssituation im Tagesverlauf kontinuierlich und dynamisch verändert, ist eine fortwährende Anpassung von Sonnenschutz und Beleuchtung an die realen Verhältnisse manuell kaum möglich. Deshalb haben TRILUX und WAREMA ihre Kompetenzen gebündelt und entwickeln gemeinsam die Steuerungslösung Wellumic, die Beleuchtung und Sonnenschutz automatisch koordiniert und so bei minimalem Energieverbrauch optimale, möglichst natürliche Lichtverhältnisse schafft.

Kontakt
TRILUX GmbH & Co. KG
Heidestraße
59759 Arnsberg
Deutschland

Tel +49 29 32 301 0
Fax +49 29 32 301 375