Produkte

Afteroom Lounge Chair

Auf modernistischen Pfaden: bequemer Loungesessel des taiwanesischen Designbüros Afteroom.

16.02.2015

Aus zwei mach eins
Was passiert, wenn der Spanish Chair von Børge Mogensen und der Bugholzstuhl 209 von Thonet in den Möbelmixer geworfen werden? Hung-Ming Chen und Chen-Yen Wei haben die Antwort: Die beiden taiwanesischen Designer führen in Stockholm das Büro Afteroom und haben nun ihre Kooperation mit dem dänischen Accessoire- und Möbelhersteller Menu weiter ausgebaut. Der Sessel Afteroom Lounge Chair wandelt sichtlich auf den Pfaden der modernistischer Vorbilder. Und doch geben ihm seine gestreckten Proportionen die nötige Lässigkeit für das Hier und Jetzt.

Man sinkt hinein – ohne hoffnungslos zu versinken. Die besondere Breite von Sitzfläche und Rücken verhindert eine starre, vorgegebene Haltung. „Wir beschreiben uns oft als Anwälte der Zeit. Unsere Mission sind schöne Produkte, die mit der Zeit immer wertvoller werden. Es ist ein Design, mit dem man alt werden kann“, erklären die beiden Gestalter. Ausgestattet mit schwarzen oder cognacfarbenen Lederbezügen, hat Afteroom Lounge Chair das Potenzial für eine lange gemeinsame Zukunft. nk

Mehr Produkte

Pilon

Leichte Stahltische des Berliner Studios Geckeler Michels für Echtstahl

Funda

Nachhaltige Sitzmöbelkollektion von Stefan Diez für Viccarbe

Alexander Street

Philippe Malouins Sitzmöbelkollektion aus perforiertem Leder für Man of Parts