Produkte

Balnea

Elisa Ossino entwarf für Salvatori eine Badkollektion aus Marmor

23.09.2019

Monolith aus Marmor
Bäder aus Marmor sind der Inbegriff von Luxus. Elisa Ossino hat den Baustoff für das toskanische Traditionsunternehmen Salvatori mit ihrer Kollektion Balnea modern interpretiert. Als Inspiration dienten der Mailänder Architektin und Stylistin römische Thermalbäder.

Die skulpturale Badewanne steht im Mittelpunkt der Kollektion. Ihre ovale Form wurde ausgehöhlt und mit viel Sorgfalt bearbeitet. Die geschwungene Mulde zum Baden steht im Kontrast zu dem schweren Material. Um sie bei der von Elisa Ossino kuratierten Ausstellung „Hidden Rooms“ im Salvatori-Flagshipstore anlässlich des Salone del Mobile 2019 zu installieren, waren zwölf Männer nötig, die acht Stunden lang schufteten, verriet Elisa Ossino in einem Interview. „Dieses Unternehmen liebt die Herausforderung“, sagt die Designerin. Ergänzt wird die monolithische Badewanne durch ein Waschbecken, Schränke, Duschwannen und Aufhänger – ebenfalls aus weißem Marmor. juj

Links

Elisa Ossino

Zum Profil

Mehr Produkte

Anima

Badkollektion aus massivem Naturstein von Yabu Pushelberg für Salvatori

P-Saico

Marialaura Rossiella setzt in ihrem Entwurf für Mosaico+ auf Textur und Unregelmäßigkeit

Facett

Kubisch kompaktes Waschbecken von Soda Designers für Inbani