Produkte

BeoVision 10

28.02.2012

Ein Fernseher ist weit mehr als nur ein technisches Gerät. Er ist ebenso ein Möbel, das mit den übrigen Akteuren im Raum – egal ob Stuhl, Hocker, Regal oder Sofa – in Interaktion tritt. Einen Fernseher, der nicht im Ansatz nach einem Fernseher aussieht, hatte Bang und Olufsen mit der Entwicklung seines großformatigen BeoVision 10 im Sinn. Ausgestattet mit einem 40 oder 46 Zoll großen Bildschirm, wird dieser direkt an die Wand montiert und kann in verschiedene Positionen geschwenkt werden. Eingefasst von einem breiten quadratischen Aluminiumrahmen erinnert er vielmehr an ein Gemälde als an ein simples funktionales Gerät. Doch der Zuwachs in der Höhe ist keineswegs ohne Grund geschehen. Die Entwickler des dänischen High-End-Herstellers platzierten ein leistungsfähiges Stereolautsprechersystem unterhalb des Bildschirms, das mit einem abnehmbaren Schirm verkleidet wird. Eben dieser bildet die entscheidende Schnittstelle zum Raum. Indem der Schirm in sechs verschiedenen Farben an Wände, Möbel oder Kunstwerke im Raum angepasst werden kann, gibt der Fernseher seine Rolle als Fremdkörper im Wohnraum endlich auf. nk

Zum Launch von BeoVision 10 verlost Bang & Olufsen ein Gerät zusammen mit einem Home-Styling. Alle Informationen dazu finden Sie unter www.beovision10.com
Information

Verlosungsaktion BeoVision10 mit Home-Styling

www.beovision10.com

Mehr Produkte

Pilon

Leichte Stahltische des Berliner Studios Geckeler Michels für Echtstahl

Funda

Nachhaltige Sitzmöbelkollektion von Stefan Diez für Viccarbe

Alexander Street

Philippe Malouins Sitzmöbelkollektion aus perforiertem Leder für Man of Parts