Produkte

Caribe Chic

Sebastian Herkners Stühle und Tische aus Momposino-Geflecht für Ames

27.04.2020

Getöntes Geflecht
Die Arbeit an der Serie Caribe führte Sebastian Herkner in das Geburtsland von Ana María Calderón Kayser, Firmenchefin und Kreativdirektorin von Ames. In Kolumbien entstand die Kollektion nach einer typischen regionalen Bauweise für Möbel, dem Momposino-Geflecht. Caribe zeichnete sich durch auffällige Farben und Farbkombinationen aus.

Nun folgt das Update namens Caribe Chic, das sich gedeckten Tönen – angelehnt an Farben der Erde, Wüste und des Wassers – verschrieben hat. Die Serie besteht aus einem Stuhl, einem Loungesessel und Tischen in unterschiedlichen Ausführungen und Höhen, unter anderem mit Tischplatten aus italienischem Marmor. Wie auch die Vorgängerserie wurde Caribe Chic aus recyclten Kunststoffschnüren und pulverbeschichtetem Stahl an der kolumbianischen Karibikküste hergestellt. as

Information

Sebastian Herkner

Zum Profil

Mehr Produkte

Alexander Street

Philippe Malouins Sitzmöbelkollektion aus perforiertem Leder für Man of Parts

Rocky.Art

Puristische Steinoptik mit floraler Dekoration von Villeroy & Boch Fliesen

Voxel

Modulares Sofasystem von BIG für Common Seating