Produkte

Colossus

Für mehr Kommunikation: Tisch von Designer Chris Martin für Massproductions.

10.02.2020

Vielseitiger Riese
Der Tisch Colossus leiht sich seinen Namen aus der griechischen Mythologie. Überlebensgroße Statuen wurden meist als Colossus bezeichnet. Der Entwurf von Chris Martin für Massproductions fällt ebenso durch seine Größe auf. Die kleinere Version von Colossus beträgt einen Durchmesser von 1,80 Meter, die größere Variante hat einen Durchmesser von 2,40 Meter. Die Funktion des Tisches soll aber nicht nur eine Inszenierung in großen Räumlichkeiten sein, sondern soll vor allem Menschen zusammenbringen. Designer Chris Martin erklärt seine Idee, indem er auf das gefühlte Chaos und die vielen Meinungsverschiedenheiten in der der heutigen Welt hinweist. Er wollte daher etwas kreieren, dass Kommunikation und ein Miteinander fördert. An seinen Tischen finden mindestens zwölf Menschen Platz.

Colossus besteht aus einem massiven Betonsockel und einer ovalen oder runden Tischfläche aus Laminat in Schwarz, Weiß oder Natur. In der Mitte des Tisches können verdeckte Steckendosenleisten eingebaut werden, die durch den Betonsockel angeschlossen werden. So ist Colossus nicht nur für großzügige Wohnräume, sondern auch Büros, aber auch Restaurants und Shops geeignet. as

Mehr Produkte

Pilon

Leichte Stahltische des Berliner Studios Geckeler Michels für Echtstahl

Funda

Nachhaltige Sitzmöbelkollektion von Stefan Diez für Viccarbe

Alexander Street

Philippe Malouins Sitzmöbelkollektion aus perforiertem Leder für Man of Parts