Produkte

Daybed

Entspannte Mikro-Architektur: Outdoor-Möbel von José A. Gandía-Blasco für sein gleichnamiges Unternehmen.

18.07.2017

Entspannte Mikro-Architektur 
Bei Outdoor-Möbeln darf alles ein wenig größer sein. „Eine perfekte Wohlfühlinsel, um vom Alltagsstress abschalten zu können“, hat José A. Gandía-Blasco mit seinem Daybed im Sinn. Dem spanischen Designer und Inhaber des Unternehmens Gandia Blasco ist damit ein wahrer Draußen-Klassiker gelungen, der vor mediterranem Meeresrauschen ebenso zum Einsatz kommt wie im heimischen Garten.

Das Möbel ist eine kompakte Architektur zum Sich-Zurückziehen. Eine gepolsterte Liegefläche mit verstellbarem Rücken kann wahlweise auf dem Boden aufliegen oder in unterschiedlichen Höhen in einen Käfig aus eloxierten oder thermobehandelten Aluminiumprofilen eingehangen werden. Die Seitenflächen lassen sich je nach Bedarf einzeln mit beweglichen Bahnen aus sonnen-, salz- und regenbeständigen Synthetiktextilien verschließen. So findet sich stets ein Plätzchen im Schatten, ohne dafür in einen geschlossenen Raum einkehren zu müssen. Alternativ steht noch eine weitere Ausführung mit horizontalen Latten zur Verfügung. Die offene Struktur des Daybeds erlaubt ein stetiges Zirkulieren der Luft und sorgt so für eine natürliche Klimatisierung. nk

Links

José A. Gandía-Blasco

Zum Profil

Mehr Produkte

Pilon

Leichte Stahltische des Berliner Studios Geckeler Michels für Echtstahl

Funda

Nachhaltige Sitzmöbelkollektion von Stefan Diez für Viccarbe

Alexander Street

Philippe Malouins Sitzmöbelkollektion aus perforiertem Leder für Man of Parts