Produkte

Graf Sofa System

Hart trifft weich: Sofa-Ablagen-Kombination des Mailänder Architekten Victor Vasilev.

23.06.2014

Drei mal acht macht Sofa
Die Arithmetik des Sitzens kann einfach sein. Acht Polstermodule und drei Beistelltische genügten dem Mailänder Architekten Victor Vasilev, um daraus ein flexibles Sitzsystem zu kreieren. Die Besonderheit: Die einzelnen Elemente sind nicht statisch montiert, sondern lassen sich mit wenigen Handgriffen vom Benutzer neu justieren. Ablagen können auf diese Weise vom Fußende an die Seiten der Sessel und Sofas wandern oder eine langgezogene Sitzlandschaft als „Intermezzo“ auflockern. Erhöht eine Auswahl an breiten Armlehnen- und Rücken-Kissen die spielerische Komponente, zeigen sich die Möbel im Inneren durchaus solide. Die tragende Struktur aus Massiv- und Schichtholz verfügt über einen eingebauten Klappmechanismus, mit dem die Höhe der Rückenlehnen variiert werden kann. Ein besonderes Detail bilden die groben Nähte an den Außenkanten der Kissen, die in den Farben Weiß, Grau und Anthrazit für grafische Akzente sorgen. nk

Information

Victor Vasilev

Zum Profil

Mehr Produkte

Pilon

Leichte Stahltische des Berliner Studios Geckeler Michels für Echtstahl

Funda

Nachhaltige Sitzmöbelkollektion von Stefan Diez für Viccarbe

Alexander Street

Philippe Malouins Sitzmöbelkollektion aus perforiertem Leder für Man of Parts